Montag, 28. November 2022

20.02.2012 21:14

Frankreich

Die französische Regierung hat von der EU eine Aussetzung der Zulassung für den Anbau von Genmais des US-Konzerns Monsanto gefordert. Es bestünden «erhebliche Umweltrisiken», begründete das Umweltministerium in Paris den Schritt am Montag.

Quelle: sda/Reuters

Nahrungsmittelsicherheit

13.02.2012 11:19

Nahrungsmittelsicherheit

Futtermittel für Nutz- und Heimtiere haben im letzten Jahr in der Schweiz weniger Anlass für Kritik geboten als auch schon. Bei den Kontrollen durch die eidgenössische Forschungsanstalt Agroscope mussten noch 43,2 Prozent der Proben beanstandet werden (- 6,5%).

27.01.2012 7:20

Forschung

Eine intensive Beweidung von Landflächen scheint das Auftreten von Heuschrecken-Plagen zu begünstigen. Die Insekten fressen laut einer Studie am liebsten Pflanzen mit einem geringen Proteingehalt - wie sie auf stark beweideten, stickstoffarmen Böden wachsen.

Quelle: sda/dpa

29.11.2011 12:26

Frankreich

Die französische Justiz hat am Montag das Anbauverbot für Genmais kassiert, das die Regierung vor dreieinhalb Jahren verhängt hatte. Das Landwirtschaftsministerium habe nicht beweisen können, dass der Genmais ein besonderes Risiko für die Gesundheit oder die Umwelt bedeute.

Quelle: afp/sda

24.11.2011 17:33

Soja

Im Norden Argentiniens wurden in den vergangenen Jahren rund 5 Mio. ha Wald gerodet, überwiegend um Soja anzubauen, mit schlimmen Folgen für die indianischen Ureinwohner und das Klima, betonte Carolin Callenius von "Brot für die Welt " bei einer Veranstaltung in Brüssel.

Quelle: aiz.info

Mit Umfrage

23.08.2011 14:51

Mit Umfrage

Der Maissaatgutmarkt wird weltweit von vier grossen Firmen beherrscht, die ausschliesslich Hybridsorten anbieten. Nachbaufähige Populationssorten sind nicht erhältlich. Wären Sie an solchen interessiert? Mit Umfrage.

Quelle: Markus Spuhler

11.08.2011 15:17

Biodiversität

Damit Ökosysteme langfristig funktionieren, sind sie auf eine grosse Pflanzenvielfalt angewiesen. Das zeigt eine breit angelegte Studie mit Schweizer Beteiligung, die im Fachmagazin «Nature» publiziert worden ist.

Quelle: sda

Heuernte

10.08.2011 7:22

Heuernte

Laubbläser erleichtern den Bergbauern die Arbeit beim Heuen und Emden. Gleichzeitig beeinflussen sie die Artenvielfalt. Das könnte dazu führen, dass ihr Einsatz in kantonalen Vernetzungsprojekten eingeschränkt wird.

Quelle: Susanne Meier

9.08.2011 16:35

Bern

Ein im Frühjahr von der Arbeitsgruppe Bienenweiden gestarteter Versuch mit Bienenweiden im Kanton Bern verläuft nach ersten Ergebnissen vielversprechend.

Quelle: lid

Proteinversorgung

7.07.2011 13:18

Proteinversorgung

Weissklee hat einen relativ konstanten Rohproteinanteil von gegen 25 Prozent. Dies macht ihn interessant als Protein- ausgleichsfutter.

Quelle: Markus Spuhler

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE