Montag, 27. Juni 2022
Frankenstärke

10.08.2011 15:37

Frankenstärke

Gut zwei Monate vor den eidgenössischen Wahlen versuchen auch die politischen Parteien, sich mit dem Thema Frankenstärke zu profilieren. Ihre Rezepte reichen von Negativzinsen über Steuersenkungen bis zur Anbindung des Frankens an den Euro.

Quelle: sda

Starker Franken

10.08.2011 11:15

Starker Franken

Die Preise der Importprodukte müssten um 20 Prozent runter, fordert die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS). An einer Standaktion in Bern verkaufte sie am Mittwoch exemplarisch Waren zum tieferen Euro-Preis. Mit Interview.

Quelle: sam

Frankenstärke

10.08.2011 9:37

Frankenstärke

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) unternimmt innerhalb von einer Woche einen weiteren Versuch zur Abschwächung des Frankens. Während der Kurs des Euro zum Franken in der Nacht fast auf 1:1 fiel, werfen die Währungshüter noch mehr Franken auf den Markt.

Quelle: sda

ÖLN

9.08.2011 14:00

ÖLN

Im Rahmen des ökologischen Leistungsnachweises (ÖLN) sind Bauern verpflichtet, ihre Böden regelmässig untersuchen zu lassen. Für die Anbauperiode 2011/2012 hat das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) 10 Labors die Zulassung für solche Analysen erteilt.

Quelle: sda

NZZ

9.08.2011 7:06

NZZ

Im Jahr 2010 haben fast 1000 Bauernbetriebe aufgegeben. Für die «NZZ am Sonntag» sind das nicht etwa zu viele, sondern im Gegenteil viel zu wenige.

Quelle: sal

Währung

8.08.2011 17:47

Währung

Die Wirtevereinigung GastroSuisse fordert vom Bundesrat Massnahmen gegen den starken Franken. Der Verband hat Volkswirtschafts-minister Johann Schneider-Ammann ein Zehn-Punkte-Programm unterbreitet.

Quelle: sda

Franken

7.08.2011 17:27

Franken

Die Importpreise, die trotz drastischer Abschwächung von Euro und Dollar gegenüber Franken kaum gesunken sind, rufen Volkswirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann auf den Plan. Für Mittwoch hat er ein Treffen mit Produzenten und Importeuren einberufen.

Quelle: sda

Direktzahlungen

6.08.2011 14:00

Direktzahlungen

Im Talgebiet soll die SAK-Eintrittsschwelle für die Direktzahlungen von 0,25 auf 0,4 angehoben werden. Wer den Betrieb nicht an den Nagel hängen will, muss Spezialkulturen pflanzen oder eine Fusion in Erwägung ziehen.

Quelle: Daniel Etter

Deutschland

6.08.2011 13:22

Deutschland

Ab sofort gelten in Deutschland schärfere Meldepflichten für Hersteller und Labore. Damit sind zentrale Punkte des infolge der Dioxin-Krise ausgearbeiteten Aktionsplans „Verbraucherschutz in der Futtermittelkette“ umgesetzt.

Quelle: lid

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE