Montag, 23. Mai 2022
Hunde

8.09.2011 17:40

Hunde

Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) lässt einen Test ausarbeiten, der das Verhalten von Herdenschutz-hunden gegenüber dem Menschen überprüfen soll.

Quelle: lid

Braunvieh

8.09.2011 9:53

Braunvieh

Gral Gospel von Erich Meier und Pius Kamer aus Grüningen ZH und Etvei Edel von Hansruedi Enz, Gais AR, heissen die Mister am Braunvieh-Zuchtstiermarkt in Zug. Die Auktion erzielte einen guten Durchschnittspreis von 3797 Franken. Die Stiere galten im Durchschnitt 2792 Franken.

Quelle: Marcel Wipfli

Braunvieh

8.09.2011 9:53

Braunvieh

Gral Gospel von Erich Meier und Pius Kamer aus Grüningen ZH und Etvei Edel von Hansruedi Enz, Gais AR, heissen die Mister am Braunvieh-Zuchtstiermarkt in Zug. Die Auktion erzielte einen guten Durchschnittspreis von 3797 Franken. Die Stiere galten im Durchschnitt 2792 Franken.

Quelle: Marcel Wipfli

Österreich

8.09.2011 7:03

Österreich

Die österreichische Geflügelwirtschaft fordert ein Handelsverbot für Eier aus konventioneller Käfighaltung, um gleich lange Spiesse mit anderen EU-Ländern zu schaffen.

Quelle: lid

Wallis

7.09.2011 10:18

Wallis

Der Wolf hat im Wallis seit Anfang Juli bis Ende August bereits 80 Schafe gerissen. Die meisten der Tiere wurden im Oberwallis getötet, wie der Chef des Jagdinspektorates, Peter Scheibler, am Dienstag zu einem Bericht der Zeitung «Le Matin» sagte.

Quelle: sda

Deutschland

6.09.2011 14:59

Deutschland

Ein Forscher des Berliner Naturkundemuseums hat in der Sammlung eine bislang unbekannte Monster-Wespe entdeckt. «Mit ihrer Körpergrösse und der pechschwarzen Färbung ist diese Wespe eine wirklich beunruhigende Erscheinung», sagte der Entomologe Michael Ohl am Dienstag laut einer Pressemitteilung.

Quelle: sda/dpa

Lammfleisch

5.09.2011 13:47

Lammfleisch

Schweizer Lammfleisch ist wieder gefragt. Das 2010 lancierte Label "Alplamm" profitiert von diesem Trend. Die Migros setzt das im vergangenen Jahr eingeführte Alplamm nun auch in der Genossenschaft Aare an.

Quelle: blu

Südafrika

5.09.2011 12:08

Südafrika

Mit quälendem Schrei sinkt das riesige Rhinozeros zu Boden. Wo vorher sein Horn sass, ist nur noch blutiges Fleisch. Obwohl sich der Tierarzt intensiv um seinen schwerverletzten Patienten kümmert, stirbt dieser nach sechstägigem Todeskampf.

Quelle: sda/afp

Katzen

5.09.2011 11:55

Katzen

Der Bundesrat will den Abschuss streunender und verwilderter Katzen nicht verbieten. Das hat nun den Schweizer Tierschutz (STS) auf den Plan gerufen: Die Landesregierung sei «unwissend und uninformiert». Der STS fordert «Kastration statt Abschuss».

Quelle: sda

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE