Freitag, 27. November 2020
Umfrage

19.11.2020 14:30

Schafe und Ziegen: Ab 2022 rächen sich Fehler in der Tiergeschichte

Quelle: sum

Datenbank

29.10.2020 17:33

Datenbank

Schaf- und Ziegenhaltende müssen seit diesem Jahr alle Bewegungen ihrer Tiere in der Tierverkehrsdatenbank (TVD) erfassen. Die meisten Tiergeschichten weisen einen korrekten Status auf.

Quelle: mgt/blu

TVD

28.10.2020 12:41

TVD

Nach der im Januar 2020 eingeführten Meldepflicht für Schaf- und Ziegenhalter zieht das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) eine insgesamt positive Zwischenbilanz.

Quelle: sum

Deutschland

16.10.2020 15:00

Deutschland

In Ostdeutschland regnet es derzeit sehr stark. Das wurde für 240 Schafe zum Verhängnis. Sie mussten von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht werden.

Quelle: blu

TV

14.10.2020 11:56

TV

Umgeben von 363 Geissen – mehr mittendrin war Mona Vetsch noch nie. Auf der Alp Puzzetta im Val Medel GR packt Mona mit an. Speziell: Hier oben arbeiten nur Frauen. Und sie arbeiten hart. Mona merkt schnell, dass das idyllische Bild vom Alpleben trügt. «Mona mittendrin» wird am Mittwochabend auf SRF 1 ausgestrahlt.

Quelle: mgt

Nutztiere

28.09.2020 17:12

Nutztiere

Vier der Erhaltungsprojekte von ProSpecieRara haben einen wichtigen Meilenstein erreicht: Der Bund nimmt sie in die offizielle Liste der Schweizer Rassen auf. Es handelt sich um eine Schafrasse sowie drei Ziegenrassen.

Quelle: mgt/blu

Wallis

24.09.2020 16:34

Wallis

Der Alpabzug der Schafe von der Gemmi VS nach Leuk VS ist jedes Jahr ein besonderes Erlebnis für Touristen, Einheimische, Schäfer und für die Schafe selbst. Es geht den steilen Weg hinab ins Tal.

Quelle: blu

Nutztiere

24.09.2020 14:56

Nutztiere

Durch die neue Meldepflicht seit Anfang 2020 von Schafen und Ziegen hat die Identitas AG erstmals Daten einer Analyse unterzogen. Die Ergebnisse stellt sie nun auf ihrer Plattform Tierstatistik kostenlos zur Verfügung.

Quelle: blu/mgt

Schlachtviehmarkt

17.09.2020 13:15

Schlachtviehmarkt

Bei den Schafen und Lämmern werden auf den 1. November 2020 neue Preis- und Gewichtsabstufungen eingeführt. Gemäss der Branchenorganisation Fleisch Proviande wird mit der Anpassung auf die veränderten Marktbedürfnissen reagiert. Fette Tiere werden mit höheren Abzügen belegt, magere Tiere mit geringeren Abzügen.

Quelle: mgt/blu

Tiergesundheit

16.09.2020 15:13

Tiergesundheit

Das Parasitenrisiko ist bei Weidetieren höher als bei Stallhaltung. Das gilt auch für Ziegen.

Quelle: sum

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE