Freitag, 27. Januar 2023
Tierversuche

20.01.2012 18:08

Tierversuche

Die Schlacht-tiertransporte wurden von der Wissenschafts-kommission des Nationalrates (WBK) thematisiert. Sie fürchtet Druck von der EU, das Verbot aufzuheben. Bei den Tierversuchen sollen beteiligte Firmen und Forscher geschützt werden.

Quelle: sda

10.01.2012 11:12

Glarus

Wildhüter im Kanton Glarus haben in den letzten fünf Monaten 60 an der Gämsblindheit erkrankte Gämsen geschossen. Aus Gründen des Tierschutzes wurden total erblindete Tiere erlegt.

Quelle: sda

Paraguay

6.01.2012 7:01

Paraguay

Im Paraguay ist erneut die Maul- und Klauenseuche ausgebrochen. Im süd-amerikanischen Staat wurden in der Folge 150 Tiere geschlachtet. Bereits im vergangenen September führte ein Ausbruch der Seuche zu Schlachtungen.

Quelle: lid

15.12.2011 18:36

Tierschutz

Über 1000 Strafverfahren wegen Tierquälereien oder anderen Tierschutzdelikten sind 2010 in der Schweiz durchgeführt worden. Dies ist ein neuer Höchststand. Die kantonalen Unterschied bei der Verfolgung sind immer noch sehr gross.

Quelle: sda/blu

13.12.2011 11:27

Tierseuchen

Hauptziel der Gesetzesrevision ist die Verbesserung der Prävention gegen Tierseuchen. Die grosse Kammer stimmte den Vorschlägen des Bundesrats als Erstrat praktisch auf der ganzen Linie zu und hiess das revidierte Gesetz in der Gesamtabstimmung einstimmig gut.

Quelle: sda/blu

9.12.2011 6:33

Forschung

Schafe und Ziegen entwickeln immer mehr Resistenzen gegen synthetische Entwurmungsmittel. Ein Projekt von Mediplant, das von Agroscope Changins-Wädenswil (ACW) unterstützt wird, forscht nun an pflanzlichen Mitteln gegen Magen-Darm-Parasiten.

Quelle: lid

2.12.2011 10:13

Tierarznei

Der Preisüberwacher Stefan Meierhans hat festgestellt, dass bestimmte importierte Tiermedikamente in der Schweiz viel teurer sind als im Ausland. Es gebe Anzeichen einer «Schweiz-Diskriminierung» seitens der Pharmafirmen, heisst es im aktuellen Newsletter des Preisüberwachers.

Quelle: sda/blu

Blauzungenimpfung

26.11.2011 11:25

Blauzungenimpfung

Die Impfgegner unter den Schweizer Bauern haben am Freitag eine herbe Niederlage erlitten: Urs Hans, grüner Kantonsrat und Bio-Bauer aus dem Kanton Zürich, wurde vom Winterthurer Bezirksgericht wegen Impfverweigerung zu einer Busse von 2000 Franken verurteilt.

Quelle: sda

25.11.2011 12:11

Tierschutz

Der Handel mit Hunde- und Katzenfellen soll untersagt und die Information und Transparenz bei Tierversuchen verbessert werden. Die Wissenschafts- kommission des Ständerats (WBK) hat die Vorschläge des Bundesrats für eine Revision des Tierschutzgesetzes fast auf der ganzen Linie gutgeheissen.

Quelle: sda

17.11.2011 5:55

Veterinärwesen

Zur Professionali-sierung des öffentlichen Veterinärwesens müssen in Zukunft alle in solchen Funktionen tätigen Personen über die erforderlichen Fähigkeits-zeugnisse verfügen. Der Bundesrat hat beschlossen, dies in einer Verordnung vorzuschreiben.

Quelle: sda

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE