17.08.2015 15:18
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Agritechnica
Agritechnica: Zahlreiche Neuheiten
Mehr als 300 Neuheiten aus dem Segment der Landtechnik sind bereits für die Agritechnica eingereicht worden, die vom 10. bis 14. November von der Deutschen Landwirtschafts- Gesellschaft (DLG) in Hannover veranstaltet wird.

Im Forum zur Präsentation neuer Maschinen und Geräte für die Landwirtschaft haben sich nach DLG-Angaben schon mehr als 2'700 Aussteller aus 52 Ländern angemeldet. Die meisten der von ihnen angekündigten Innovationen seien in den Bereichen Erntetechnik, Traktoren, mobile Ladetechnik sowie Transporttechnik und Prozessoptimierung angesiedelt.

Hinzu kämen unter anderem Entwicklungen in der Mess- und Wiegetechnik sowie der Pflanzenschutzmittel- und Düngetechnik. Auch der Forst- und Kommunalbereich und die Landschaftspflege sein vertreten. Eine von der DLG eingesetzte Expertenkommission wird unter den Anmeldungen die „Agritechnica-Neuheiten“ auswählen und Gold- und Silbermedaillen vergeben. Zu dem Gremium gehören Fachvertreter und Landwirte aus Deutschland, Österreich, Polen und Rumänien ebenso wie aus der Schweiz, der Türkei und Usbekistan.

Im Rahmen des Max-Eyth-Abends am 9. November werden die Goldmedaillen durch DLG-Präsident Carl-Albrecht Bartmer verliehen. Die Silbermedaillen übergibt Bartmer einen Tag zuvor im Rahmen einer Feierstunde.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE