18.03.2019 21:47
Quelle: schweizerbauer.ch - Marcel Wipfli/Madlaina Held
19. Spitzen-Braunvieh Show
Christian Schneider dominiert die Spitzen-Braunvieh Show
Am Freitagabend fand die 19. Spitzen-Braunvieh Show der Züchtergruppe St. Gallen in der Markthalle in Wattwil statt. Alino Jamaica von Christian Schneider aus Schwendi wurde Champion und Schöneutersiegerin der jüngeren Kühe.

Die Braunvieh-Zuchtgruppe St. Gallen organisierte die diesjährige Ausstellung Spitzen-Braunvieh Show mit Rindern und Kühen in der Markthalle in Wattwil. Richter war Daniel Gisler aus Bürglen UR. Insgesamt wurden von über 90 Betrieben die besten Tiere ausgestellt. 

Championkuh wurde Alino Jamaica von Christian Schneider aus Schwendi. Den Vize-Titel vergab Gisler an Jongleur Jamaica von Markus und Matthias Süess aus Andwil vor Calvin Waris die ebenfalls aus dem Betrieb Süess stammt.

Familie Eberle-Rupp hat Rinderchampion

Championrind wurde Pauer Jorina von Familie Eberle-Rupp aus Valens vor Blooming Bella und Blooming Deleila. Die beiden Bloomingrinder sind von Felix Schneider, Schwendi.
Die Schöneuter der älteren Kühe war Joker Ella von Christian Schneider aus Schwendi. Die Vize-Grand-Champion und Schöneutersiegerin Senior der IGBS-Ausstellung 2019 gewann diesen Eutertitel vor Zaster Philomena der GG Jakob und Stefan Mühlestein aus Wildhaus und Jongleur Jowa von Andreas Lendi aus Walenstadt.

Elmer hat Junior-Champion

Bereits ist eine erste Entscheidung gefallen bei den Jungkühen. Daniel Gisler machter Calvin Helga von Hans Elmer aus Rüeterswil zur Junior Champion. Siegerin beim Schöneuterwettbewerb jüngere wurde Alino Jamaica von Christian Schneider, Schwendi vor Calvin Grace von Ueli Tischhauser aus Oberschan und Kriksus Kriki von Reto Holenstein aus Gähwil.

Calvin Leila ist Miss Genetik

Den Titel Miss Fitness gewann Villstar Roxana, Hansueli Huser, Neu St. Johann. Die schweizweit bekannte Mutter von Lennox, Calvin Leila von Hans Wachter aus Mels, gewann den Titel Miss Genetik. Sie hat in der Abteilung 9 den zweiten Rang belegt und weist einen Gesamzuchtwert von 1291 Indexpunkten auf.

Weiteres lesen Sie in der Print-Ausgabe des Schweizer Bauer.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE