16.11.2012 10:56
Quelle: schweizerbauer.ch -
Schweizer Land und Leben
Schweizer Land und Leben - November 2012
In der November-Ausgabe 2012 des Schweizer Land und Leben lesen Sie über die Jagd in Anstand und Würde, über die Aktion Weihnachtspäckli, über Schweizer Bauerndichter und viele weitere, interessante Themen.

Schwerpunkt
Jeremias Gotthelf gilt bis heute als der berühmteste Schweizer Bauerndichter. Es gab aber noch weitere herausragende Vertreter. So zum Beispiel der Bauernsohn und Mundartdichter Simon Gfeller und Alfred Huggenberger, dessen Werke auch in Deutschland sehr beliebt waren.

Familie
Die Dosis macht das Gift. Der Medienkonsum bei Kindern und Jugendlichen braucht feste Regeln und Begleitung durch Erwachsene. Wir geben wichtige Tipps für Eltern, damit sie frühzeitig erkennen können, ob für die Kinder Suchtgefahr besteht.

Gesund Leben
Bienenprodukte sind vielseitig einsetzbar und fördern die Gesundheit. Honig, Propolis,  Gelee Royale und Pollen haben eine gute Heilkraft und fördern das Wohlbefinden. Honig, das bekannteste Produkt, ist aber weit mehr als nur ein Brotaufstrich.

Freizeit
Die Jagd ist weit mehr  als nur ein Hobby oder eine Freizeitbeschäftigung. Der Landwirt und Jäger Mario Kluser aus Fiesch VS betrachtet die Jagd als ein Privileg, welches Anstand und Würde verlangt.

Bauen und Wohnen
Wer im Alltag Energie sparen will, kann durch richtiges Verhalten und die richtigen (Haushalt)-Geräte pro Jahr mehrere hundert Franken sparen. Dazu braucht es aber umfassende Informationen. Gezielte Auskunft erhält man übers Internet.

Unser Land
Besen binden ist ein altes Handwerk, das langsam in Vergessenheit gerät. Nur noch wenige Leute wissen, wie man aus einheimischem Gehölz einen Besen herstellen kann. Johann Köhli aus Kallnach BE zeigt, wie Besen gebunden werden und worauf man achten muss.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE