Freitag, 22. Januar 2021
08.01.2021 19:00
Jubiläum

Special zum Thema Gesundheit

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sam

Im Jahr 2021 feiert der „Schweizer Bauer“ ein Jahr lang seinen 175-igsten Geburtstag. Dies nehmen wir zum Anlass, unser Angebot für den Nutzer- und den Werbemarkt in einem dritten Bund mit neuen Themenfeldern zu erweitern. Im Januar behandeln wir den Themenschwerpunkt Gesundheit.

Die Gesundheit stellt einen zentralen Faktor in unserem Leben dar, welcher darüber entscheidet, ob es uns gut oder schlecht geht.  Gerade nach einem Jahr wie 2020, das von einer weltweiten Pandemie geprägt war, ist das allen klar.

Neben allgemeinen Gesundheitsfragen, welche die ganze Bevölkerung betreffen, gibt es aber auch berufsspezifische Erkrankungen. Viele Landwirte haben Probleme mit den Gelenken. Wir zeigen, welche Therapien für die jeweilige Erkrankung die Richtige ist. Wir portraitieren deshalb im Januar-Special eine Bäuerin, welche dank einer Operation wieder erfolgreich ihren Alltag bewältigen kann. Und in einem Themenfenster zum Thema psychische Gesundheit zeigen wir auf, wie man Depressionen erkennen und behandeln kann.

Hier eine Auswahl der Inhalte:

Das belastete Kniegelenk erfolgreich operiert

Das Kniegelenk wird gerade bei der Arbeit auf Bauernhöfen stark belastet. Bäuerin Katharina Reichmuth liess sich in der Klinik Balgrist operieren – mit Erfolg!

Staub belastet die Lunge – was dagegen tun?

Auf Bauernhöfen gibt es viel Staub. Doch zu viel Staub kann die Gesundheit schädigen. Die BUL zeigt mit Tipps und Tricks, wie man Abhilfe schafft.

Diagnose Burn-out: Es gibt Wege aus der Krise

Viel Arbeit, wenig Freizeit, kaum Ferien. Bäuerinnen und Bauern haben oft die Diagnose Burn-out. Es gibt aber Wege aus der Krise, wie zwei Beispiele zeigen.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE