Mittwoch, 1. Dezember 2021
06.10.2021 13:37
Küche

Wie bleiben Rüebli frisch?

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: BZfE

Im Laden waren die Rüebli noch knackig – zuhause sind sie schon «kurz darauf» welk und gummiartig. Das liegt meist an der falschen Lagerung. 

Karotten verlieren nach der Ernte viel Wasser. Damit sie knackig bleiben, lagern sie zuhause am besten in einer geschlossenen Box mit einem Küchen- oder Handtuch unter und über die Rüebli.

Das Tuch nimmt die überschüssige Flüssigkeit auf und verhindert, dass die Karotten faulen. Das Tuch sollte man jedoch unbedingt regelmässig austauschen.

Mehr zum Thema
Land & Leute

Fritz Spahr von der Fritz Spahr AG in Lengnau BE wird pensioniert. 120 Bauern mit Traktoren kommen zum Abschied. - julFritz Spahr von der Fritz Spahr AG in Lengnau BE…

Land & Leute

Das sind die 12 Ehrendamen des Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest Pratteln im Baselbiet. - ESAF Pratteln im Baselbiet / Foto: Barbara SorgAuch Ehrendamen machen mal eine Pause. - ESAF Pratteln im…

Land & Leute

Damit die historische Teufelsbrücke keinen Schaden nahm, standen Böögg und Scheiterhaufen auf einer Holzkonstruktion. - zvg Nach 12 Minuten und 57 gab es den grossen «Chlapf»: Dem Zürcher Böögg auf…

Land & Leute

Preisträgerin ist die Toggenburg Bergbahnen AG - Toggenburg Bergbahnen Als «Vorreiterin für Baukultur und Charme im Bergtourismus» hat die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz die Tourismusinfrastruktur-Landschaft Chäserrugg/Toggenburg als «Landschaft des Jahres 2021»…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE