Dienstag, 27. Juli 2021
06.05.2021 19:16
TV

«Landfrauenküche Spezial»: Wer gewinnt das Frühlingskochen?

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: mgt

Drei ehemalige Landfrauen und ihre Männer treten zum grossen Frühlingskochen an. Wer zaubert das geschmackvollste Essen auf den Tisch? An der Sendung nehmen Migga und Fredo Falett aus Bergün GR, Barbara und Beat Gerber aus Zollbrück BE oder Brigitte und Adrian Inderbitzin aus Schänis SG teil. Bewertet wird das Essen von Starkoch Andreas Caminada.

Das «SRF bi de Lüt – Landfrauenküche» Frühlingsfest findet in diesem Jahr zum ersten Mal statt. Mit dabei sind drei ehemalige Landfrauen und ihre Männer.

Die Siegerin der ersten Landfrauenküche Migga Falett und ihr Mann Fredo aus Bergün GR. Aus Zollbrück im bernerischen Emmental Barbara und Beat Gerber, die Landfrau, die auch schon für das Format «Wenn Landfrauen reisen» nach Texas ging, und aus Schänis im Kanton St. Gallen Brigitte Inderbitzin mit ihrem Mann Adrian. Auch Brigitte hat neben dem Kochen Erfahrung mit Auslandsreisen, ging sie im letzten Jahr doch nach Albanien. 

Die drei Paare treten gegeneinander an und kochen entweder Vorspeise, Hauptgang oder Dessert. Sternekoch Andreas Caminada stellt ihnen dafür fünf Zutaten aus seinem Reich, der Gegend um das Schloss Schauenstein im Kanton Graubünden, zur Verfügung. Die Paare kommen so in den Genuss von Damhirsch vom Heinzenberg, Kaffee aus der eigenen Rösterei vom Schloss Schauenstein oder Kartoffeln aus dem Albulatal.

Mit den fünf Zutaten müssen die Paare nun ein Gericht auf den Tisch zaubern. Dabei steht es ihnen frei, noch weitere Zutaten aus ihrer eigenen Region mitzubringen, sodass am Schluss ein Feuerwerk der Geschmäcke auf dem Teller landet. «SRF bi de Lüt – Landfrauenküche Spezial»: Das Frühlingsfest ist ein unterhaltsamer Mix aus regionalem Essen, drei bekannten Landfrauen mit ihren Männern und einen Blick in die Anfänge von «SRF bi de Lüt – Landfrauenküche».

Ausgestrahlt wird die Sendung am kommenden Samstag um 20.10 Uhr auf SRF 1.

Mehr zum Thema
Land & Leute

Der 21-Jährige Oliver Reinhard betreibt seit 2017 Stihl Timbersports. - zvgDieses Jahr will er von den Junioren zu den Profis aufsteigen und sich in die Liga der Besten hocharbeiten. - zvg…

Land & Leute

Wir suchen Euch. Macht mit bei unserem Wettbewerb. - lid Schliesst du deine Ausbildung zur Landwirtin EFZ/Landwirt EFZ diesen Sommer ab? Dann bist du hier richtig. «Schweizer Bauer» sucht dich.…

Land & Leute

Am Inforama in Zollikofen konnten 15 Agrotechniker/innen HF ihren Abschluss feiern. - Inforama Am Inforama in Zollikofen BE wurden zwei Agrotechnikerinnen und 13 Agrotechniker diplomiert. In der dreijährigen berufsbegleitenden Höheren…

Land & Leute

Niklas Schirmann aus Zug (l.) unterstützt Edith und Andreas Bissig auf ihrem Bergbauernbetrieb. Er kam über den Caritas-Bergeinsatz zu ihnen.Julia Spahr Nach einem Unfall wusste es Edith Bissig aus Isenthal…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE