Samstag, 25. September 2021
01.06.2021 12:40
Ausbildung

15 Agrotechniker diplomiert

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: blu

Am Inforama in Zollikofen BE wurden zwei Agrotechnikerinnen und 13 Agrotechniker diplomiert. In der dreijährigen berufsbegleitenden Höheren Fachschule bildeten sie sich in den Bereichen Allgemeinbildung, Produktionstechnik, Betriebswirtschaft, Marketing, Personal- und strategischer Führung weiter.

Die intensive Ausbildungszeit mit der Diplomarbeit als letzte Hürde ist bereits im Sommer 2020 zu Ende gegangen. «Wegen den bundesrätlichen Massnahmen betreffend Pandemie war es aber nicht denkbar, im Spätherbst letzten Jahres ein Treffen abzuhalten», schreibt das Inforama. Am 27. Mai 2021 wurde die Feier nun durchgeführt.

Eine breite Palette an Diplomarbeitsthemen wurde vorgestellt, unter anderem über Potential der Pensionspferdehaltung, den Umgang mit abnehmender landwirtschaftlicher Nutzfläche, einen Leitfaden zur Vermarktung von Nischenfleisch, Online-Marketing, die Langlebigkeit der Milchkuh oder die Geburtssynchronisation/Geburtsbetreuung bei Mutterschweinen.

Die Siegerarbeit von Lukas Buri zum Thema «Kompatibilität von landwirtschaftlichen Bremssystemen» zeigte, dass die Messungen auf dem Rollenprüfstand nicht immer dem Erreichbaren in der Praxis entsprechen. Buri informierte auch, dass Zugfahrzeuge und Anhänger mit verschiedenen Bremssystemen teilweise rein technisch kombiniert werden können. Unterschiedliche Bremsverhalten könnten aber zu gefährlichen Situationen führen.

Agrotechniker seien dank den breitgefächerten Kompetenzen gefragte Arbeitskräfte, so das Inforama weiter. Viele Firmen im vor- und nachgelagerten Bereich der Landwirtschaft seien auf der Suche nach praxiserprobten Agrotechnikerinnen.

Absolventen

Buri Lukas, Burgdorf BE; Burkhalter Reto, Uetendorf BE; Burren Marco, Gasel BE; Fankhauser Flavia, Schüpbach BE; Grüter Marc, St. Urban LU; Hofer Christian, Aefligen BE; König Michelle, Diemerswil BE; Lüdi Patrick, Höchstetten BE; Regli Samuel, Andermatt UR; Reinmann Fabian, Graben BE; Schüpbach Patrik, Wasen i. E. BE; Spycher Markus, Neuenegg BE; Stucki Markus, Rumisberg BE; Wenger Adrian, Kirchenthurnen BE; Zürcher Stefan, Worb BE

Mehr zum Thema
Land & Leute

Fritz Spahr von der Fritz Spahr AG in Lengnau BE wird pensioniert. 120 Bauern mit Traktoren kommen zum Abschied. - julFritz Spahr von der Fritz Spahr AG in Lengnau BE…

Land & Leute

Das sind die 12 Ehrendamen des Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest Pratteln im Baselbiet. - ESAF Pratteln im Baselbiet / Foto: Barbara SorgAuch Ehrendamen machen mal eine Pause. - ESAF Pratteln im…

Land & Leute

Damit die historische Teufelsbrücke keinen Schaden nahm, standen Böögg und Scheiterhaufen auf einer Holzkonstruktion. - zvg Nach 12 Minuten und 57 gab es den grossen «Chlapf»: Dem Zürcher Böögg auf…

Land & Leute

Preisträgerin ist die Toggenburg Bergbahnen AG - Toggenburg Bergbahnen Als «Vorreiterin für Baukultur und Charme im Bergtourismus» hat die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz die Tourismusinfrastruktur-Landschaft Chäserrugg/Toggenburg als «Landschaft des Jahres 2021»…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE