Freitag, 5. März 2021
06.03.2016 09:11
Bern

Impressionen von der Agrimesse

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: röt

Noch bis am Sonntag gibt es in Thun BE viel Technik für die Berglandwirtschaft zu sehen. Die Agrimesse ist auch in ihrer 16. Austragung ein Publikumsmagnet. Das zeigte sich bereits an der Eröffnung am Donnerstag. Mit Bildergalerie.

Messeleiter Christoph Studer betonte am Donnerstag an der Eröffnung, dass die Agrimesse weiter auf Erfolgskurs ist.  «Mit 184 Firmen sei die Agrimesse auch in ihrer 16. Austragung ausgebucht». Bereits am Donnerstag bei der Eröffnung der Agrimesse konnten die Organisatoren sehr viele Leute verzeichnen. «Wir erwarten bis morgen Sonntag gegen 20’000 Besucher», sagte der Messeleiter.

Martin Rufer, Leiter Departement Produktion, Märkte und Ökologie beim Schweizerischen Bauernverband (SBV), wies in seiner Eröffnungsrede auf die Bedeutung der Landwirtschaft hin, die jährlich 1,8 Milliarden Franken in Maschinen und Gebäude investiert sowie 6 Milliarden Franken für Produktionsmittel ausgibt.

Für die Zukunft der Schweizer Landwirtschaft soll auch die SBV-Initiative zur Ernährungssicherheit beitragen. «Wir wollen mit dieser Initiative der Lebensmittelproduktion in der Schweiz wieder mehr Gewicht geben und die Ernährungssicherheit politisch verankern», sagte Rufer. Die Initiative wird nächste Woche im Nationalrat zur Sprache kommen. „Zur Abstimmung kommt die Initiative voraussichtlich Ende 2016“, sagte Rufer.

Die 16. Agrimesse dauert noch bis morgen Sonntag, 6. März.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE