29.11.2014 10:26
Quelle: schweizerbauer.ch - röt
Dossier
Agrama 2014 - Die fünftägige Landtechnik-Show
Vom Donnerstag, 27. November, bis Montag, 1. Dezember, findet auf dem Messegelände der Bern Expo die 25. Agrama statt. Erwartet werden an der Jubiläums-Agrama 50000 Besucher und ein Feuerwerk an Landtechnik-Neuheiten.

Noch mehr Fläche und damit noch mehr Maschinen. Die Agrama, die in diesem Jahr zum siebten Mal in Bern und zum insgesamt 25. Mal stattfindet, ist weiter auf Wachstumskurs. Mit rund 58000 m² konnte der Schweizerische Landmaschinen-Verband SLV als Organisator der Agrama die Ausstellungsfläche im Vergleich zur Agrama 2012 um rund 10 Prozent steigern. Erneut wurden zusätzliche Zelthallen benötigt, um die nachgefragte Fläche zur Verfügung zu stellen. Das Interesse der Schweizer Landmaschinen-Branche an der Agrama ist damit weiter am Wachsen.  

255 Aussteller

Insgesamt werden bei der diesjährigen Durchführung 255 Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen für die Schweizer Landwirtschaft präsentieren. Damit ist die Ausstellungsfläche komplett ausgebucht. Erstmals hat die Messeleitung das Produkteverzeichnis in der Rubrik «Feld- und Forstpflege» um die Produktgruppe «Traktorenangetriebene Forstmaschinen» erweitert. Das erklärt auch einen Teil der erhöhten Ausstellungsfläche. 

Erwartet werden an der Jubiläums-Agrama rund 50000 Besucher. Um möglichst vielen Besuchern die Gelegenheit zu bieten, sich direkt vor Ort zu verpflegen und sich in gemütlicher Runde zu treffen, wurde auch das Gastronomieangebot 2014 um eine zusätzliche Zelthalle mit rund 400 Sitzplätzen erweitert.  Wie bereits 2012 können Besucher ihr Ticket über www.agrama.ch erstehen und zu Hause ausdrucken oder neu auch auf ihr Smartphone laden. Dadurch lassen sich Wartezeiten vor den Kassen vermeiden. Nach wie vor sind Tickets aber auch vor Ort erhältlich.

Neue Traktoren als Highlight

Das Messeangebot der Agrama 2014 umfasst das ganze Spektrum der Landtechnik, natürlich spezifisch auf die Bedürfnisse der Schweizer Bauern zugeschnitten. Ein Highlight sind jeweils die neusten Traktoren. Einen Augenschein davon können Sie auch unserer heutigen Beilage «Traktoren des Jahres» entnehmen. Eines jedenfalls ist sicher. Auch heuer darf man an der Agrama in Bern ein Feuerwerk an Neuheiten erwarten. Viele Maschinen werden erstmals überhaupt in der Schweiz gezeigt. Freuen wir uns deshalb auf fünf Tage Landtechnik. Denn die nächste Agrama findet erst in zwei Jahren wieder statt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE