29.11.2016 10:18
Quelle: schweizerbauer.ch - ats
Agrama
Agrama: Über 50'000 Besucher
Gestern Abend um 17 Uhr ging die Schweizer Fachmesse für Land- und Forstwirtschaft Agrama zu Ende. Während den fünf Ausstellungstagen fanden über 50'000 Besucher ihren Weg nach Bern.

Der Veranstalter der Agrama der Schweizerische Landmaschinen Verband (SLV) als Veranstalter sei hoch zufrieden, heisst es in einer Mitteilung.  Wie 2014 haben auch 2016 über 50' 000 Personen an der wichtigsten Land- und Forstmaschinenschau der Schweiz teilgenommen.

An der Agrama 2016 beteiligten sich 265 Land- und Forsttechnikunternehmen, darunter alle grossen Firmen der Branche. Sie belegten eine Ausstellungsfläche von über 59 000 m².

Erwartungen wurden erfüllt

Die Agrama, welche alle zwei Jahre stattfindet, sei damit die bedeutendste Landmaschinenschau der Schweiz und die wichtigste Informationsplattform für Investitionsentscheidungen der einheimischen Landwirte.

Sowohl der SLV als auch die Aussteller würden sich sehr zufrieden zeigen mit dem wiederum grossen Besucheraufmarsch aus der ganzen Schweiz: Über 50 000 Personen haben die diesjährig Agrama besucht. Dies entsprächet dem Wert des Vorläuferanlasses 2014 und den Erwartungen des Veranstalters.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE