28.02.2017 06:04
Quelle: schweizerbauer.ch - mgt/röt
Ausstellungen
Am Donnerstag beginnt die Agrimesse
Zum 17. Mal öffnet nächsten Donnerstag die Agrimesse in Thun BE ihre Tore. Über 180 Aussteller werden in diesem Jahr auf einer Fläche von 16000 m2 ihre Neuheiten und Dienstleistungen präsentieren.

Erwartet werden gegen 20'000 Besucher.Die Agrimesse, die in diesem Jahr zum 17. Mal stattfindet und von der Schweizerischen Agrotechnischen Vereinigung SAV durchgeführt wird, ist der grosse Treffpunkt für die Land-, Wald- und Forstwirtschaft. 

Gezeigt wird an der vier Tage dauernden Agrimesse, die im Jahr 2000 erstmals stattfand, traditionell viel Landtechnik für die Berggebiete. Das ist denn auch eine grosse Stärke der Messe.    

Angebot für alle

Aber auch alle anderen Bauern finden  viele Maschinen für Hof, Feld und Wald. Eine der Stärken der Messe ist, dass Maschinen und Geräte gezeigt werden, die an anderen Ausstellungen nicht unbedingt zu sehen sind. Ausgestellt werden Stallbau- und Melktechnik, Fütterungstechnik, Traktoren, Futtererntetechnik und vieles mehr. 

Tierausstellung 

Zur Tradition geworden ist an der Agrimesse zudem die Tierausstellung in der Halle 3 mit Milchkühen der Rassen Simmental, Braunvieh und Fleckvieh sowie Mutterkühen verschiedener Rassen  mit Produktionsrichtung Natura Veal. Gezeigt werden auch Milchschafe und Mastjager. 

http://www.agrimesse.ch/

 

 


SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE