30.11.2018 19:12
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Landtechnik
Bilder von der Agrama
Seit Donnerstag sind die Tore zur grössten Schweizer Landtechnikmesse geöffnet. Mehrere tausend Besucher sind bereits auf das Messegelände in Bern geströmt. Wir zeigen Euch einige Impressionen.

Über 250 Aussteller zeigen auf dem Messegelände in Bern-Wankdorf auf einer Fläche von 58'000 Quadratmeter ihre Produkte und Dienstleistungen. Die Agrama ist nach Angaben des Schweizerischen Landmaschinen-Verbandes (SLV) die grösste Schweizer Fachmesse für Landtechnik. Sie wird alle zwei Jahre durchgeführt.

Die Messe bietet einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen in der Land- und Forstmaschinenbranche. Die neuesten Maschinen, Fahrzeuge, Produkte und Dienstleistungen aus folgenden Bereichen werden präsentiert: Beregnung/Bewässerung, Bodenbearbeitung, Düngung und Pflanzenschutz, Erntetechnik, Feld- und Wegpflege, Forstmaschinen/Forstgeräte, Futtererntetechnik, Hangmechanisierung, Hilfsgeräte/Hilfsmittel, Hofeinrichtungen, Finanzdienstleistungen, Melktechnik, Saat und Pflege, Stalleinrichtungen, Traktoren, Transport und Umschlag sowie Zeitungsstände/Fachpresse.

Die Agrama dauert noch bis zum kommenden Montag. Tickets können vor Ort in Bern oder online auf www.agrama.ch/fuer-besucher/tickets/ gekauft werden. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE