16.03.2018 17:27
Quelle: schweizerbauer.ch - pd/blu
John Deere
100 Jahre John-Deere-Traktoren
Vor genau 100 Jahren ist John Deere in den Traktorenmarkt eingestiegen. Mit dem «Water Boy» hat alles begonnen.

2.25 Mio. US-Dollar hat John Deere für die Übernahme von Waterloo Gasoline Engine Company bezahlt. Eine für damalige Verhältnisse hohe und nicht ganz unumstrittene Investition. Denn Traktoren standen in der Kritik. Viele sahen darin keine Zukunft und setzten weiterhin auf die Pferdeanspannung.

Der Waterloo Boy «N» war mit 12 PS Leistung der erste Traktor, der von John Deere selber gebaut und bis 1924 vermarktet wurde. Der Nachfolger «Modell D» kam 1923 auf den Markt und trug erstmalig die bis heute grün-gelbe Lackierung. Anschliessend setzte sich der Traktor durch. Für John Deere entwickelte sich gemäss eigenen Angaben das «Modell B» mit 300’000 Stück zum absoluten Bestseller, gefolgt vom späteren 4020, der 175’000 Mal verkauft wurde. Zum weltweiten Marktführer entwickelte sich das Unternehmen gemäss eigenen Angaben 1963.

1956 machte sich das Unternehmen auch in Europa breit. John Deere übernahm den deutschen Landmaschinenhersteller Heinrich Lanz in Mannheim. Lanz produzierte damals den Bulldog und blickte auf eine ähnlich lange Tradition im Traktorenbau zurück. 1921 wurde der erste Traktor fabriziert. John Deere baute seine Position im Traktorenbau weiter aus. Mit der Erfindung des Überrollschutzes wurden in der Fahrersicherheit neue Massstäbe gesetzt. Die Sound-Gard Kabinen bot erstmalig eine Klimaanlage und guten Schutz gegen Lärm sowie Staub. Mit dem unter lastschaltbaren PowerShift Getriebe konnten der Schaltkomfort und die Flächenleistung der Traktoren deutlich gesteigert werden. 

Traktorenproduktion im John Deere Werk Mannheim

Die Mannheimer Fabrik ist die grösste John Deere Fertigungsstätte ausserhalb Nordamerikas. Produziert werden 6er-Modelle im Bereich von 90 bis 250 PS Nennleistung. Nachfolgend einige Fakten zur Fabrik:

• über 6'600 Mitarbeiter auf dem Mannheimer Campus, davon 3.000 in der Traktorenfabrik
• 2017 Traktorenproduktion: 27.100 Stück
• Gesamtproduktion seit 1921 über 1,84 Mio. Traktoren
• Traktorenexport in über 100 Länder
• 2016 Einführung des 6250R mit 300 PS Maximalleistung und innovativem CommandPro Bedienkonzept

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE