7.12.2015 09:06
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Schweden
Biogas-Treibstoff senkt Emissionswerte deutlich
Ausschliesslich mit Biogas betriebene Traktoren haben sich im Rahmen eines mehrjährigen Projekts in Schweden als praxistauglich erwiesen und zudem enormes Einsparpotential bei den Emissionen offengelegt.

Wie die schwedische Landwirtschaftsbehörde Jordbruks verket berichtete, zeigte sich im Rahmen des gut drei Jahre dauernden Vorhabens „Methan-Diesel-Konvertierung in Arbeitsmaschinen (MEKA)“, dass der Ersatz von Diesel durch Biogas bis zu 40% der ursprünglichen klimarelevanten Emissionen einspart.

Bei rein güllebasierter Biogaserzeugung liege das Potential sogar bei bis zu 60% der ursprünglichen Werte für einen herkömmlichen Dieselmotor, erklärte die Behörde. Die wirtschaftlichen Effekte biogasbetriebener Schlepper sind ihr zufolge aber deutlich geringer. Gemessen am mehrjährigen Durchschnittspreis für Diesel sei eine Senkung der Treibstoffkosten von rund 12 % realistisch, heisst es im Bericht.

Treiber für den Einsatz solcher Motoren dürften daher aus Sicht der beteiligten Forscher weniger ökonomische Erwägungen als vielmehr steigende Anforderungen im Umweltbereich sein.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE