19.01.2016 10:53
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Deutschland
D: John Deere Nummer 1
Der Landtechnikhersteller John Deere hat seine marktführende Position bei landwirtschaftlichen Traktoren in Deutschland im vergangenen Jahr behauptet.

Wie das Unternehmen mitteilte, erzielten die Schlepper der Deere-&-Company- Marke 2015 einen Marktanteil von 19,5%, womit das Vorjahresergebnis knapp übertroffen wurde. Der Abstand zum nächsten Mitbewerber habe sich auf 2,5 Prozentpunkte belaufen.

Gleichzeitig sei der Traktorenmarkt allerdings insgesamt geschrumpft, und zwar um 6,9% auf 32'220 Einheiten. „Angesichts der rückläufigen Einkommensentwicklung in Teilen der Landwirtschaft sank die Gesamtnachfrage nach Traktoren erwartungsgemäss“, erklärte der Geschäftsführer der deutschen Vertriebs- und Marketingorganisation John Deere Vertrieb, Olaf Turss.

Dass man Landwirten und Lohnunternehmern in vielen Leistungsbereichen wettbewerbsfähige Technik und die Anbindung an intelligente Lösungen für die Präzisionslandwirtschaft anbieten könne, habe dem Unternehmen genutzt. Die deutschen John-Deere-Unternehmensteile erzielten im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von rund 3,17 Mrd. Euro (3,47 Mrd. Fr.). Das waren 6 % weniger als im Vorjahr.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE