17.02.2014 06:59
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Fendt
Fendt gewinnt zwei Goldmedaillen
Der Landtechnikhersteller Fendt ist auf der Messe „Polagra-Premiery“ in Polen für zwei Neuheiten ausgezeichnet worden. Landwirtschaftsminister Stanislaw Kalemba überreichte dem Unternehmen auf der für Zentral- und Osteuropa wegweisenden Ausstellung Goldmedaillen für den Hybridmähdrescher 9490X und die neue Baureihe Fendt 800 Vario mit der Abgasstufe 4 /Tier 4 Final.

An dem Schlepper hatte dessen Technik in Verbindung mit vielen innovativen Detaillösungen wie der Reifendruckregelanlage VarioGrip, dem Spurführungssystem VarioGuide und der effizienten Motorentechnologie mit Doppelturbo-Aufladung und SCR-Abgastechnologie die Jury überzeugt. Die Polagra-Goldmedaille für besonders innovative Produkte gehört laut Fendt zu den Highlights der Messe und gilt gleichzeitig als eine der wichtigsten Auszeichnungen für Landtechnik in Polen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE