25.12.2014 12:29
Quelle: schweizerbauer.ch - Heinz Röthlisberger
Fendt
Fendt streicht 570 Stellen
Der deutsche Traktorenhersteller Fendt streicht zum 1. Januar 2015 wegen der sinkenden Nachfrage nach Traktoren 570 Stellen. Aus der Stammbelegschaft verlieren 120 Mitarbeiter der 4200 Stammarbeitsplätze ihren Job.

Ausserdem werden die Verträge von 450 Leiharbeitern nicht verlängert. Die Stellenstreichungen betreffen die Standorte Marktoberdorf und Asbach-Bäumenheim. Ausserdem will Fendt von Zweischicht- auf Einschichtbetrieb umstellen. 2014 hat Fendt rund 14'800 Traktoren verkauft, 2013 waren es noch gegen 18'000 Traktoren. Für das nächste Jahr plant Fendt mit einer noch geringeren Stückzahl.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE