4.12.2015 07:04
Quelle: schweizerbauer.ch - röt
USA
Kartoffelernte auf amerikanisch
Carl Taylor aus Idaho Falls (USA) erntet mit seiner Erntekolonne Kartoffeln im grossen Stil. Wenn's gut geht, bis zu 120 Hektaren täglich.

Wenn das Team des US-Kartoffelfarmers Carl Taylor auf dem Kartoffelfeld ist, dann wird geerntet was das Zeug hält.

Insgesamt setzt die Erntekolonne vier Schwadverteiler à je sechs Reihen und zwei 4-Reihenvollernter vom US-Hersteller Spudnik ein. Zusammen sind das dann 32 Reihen Kartoffeln in einem Zug.

Mit Trucks direkt ab Feld

Zur Feldabfuhr stehen mehrere Auflieger-Trucks bereit. Schliesslich soll die Erntekette ja nicht unterbrochen werden.

Gewaltig, was da abgeht. Farmer Taylor spricht im Video von einer Ernteleistung von 400 bis 450 Morgen im Tag. Das sind rund 100 bis 120 Hektaren Kartoffeln. 

Seit 2003 gehört Spudnik zur Grimme-Gruppe

Die Firma Spudnik ist ein 1958 gegründetes Familienunternehmen mit Sitz in Blackfoot im Bundesstaat Idaho. Die ersten Maschinen wurden für die Ein- und Auslagerung von Kartoffeln entwickelt. Das Unternehmen entwickelte sich im Laufe der Jahre zum Marktführer in Nordamerika für leistungsstarke Lege-, Pflege-, Ernte-, Lager- und Transporttechnik von Kartoffeln.

2002 gründete der deutsche Kartoffelerntespezialist Grimme und Spudnik ein Joint-Venture. Ein Jahr später übernahm die Grimme-Gruppe Spudnik mit über 250 Mitarbeitern vollständig.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE