20.06.2018 18:10
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Thurgau
Mit dem Traktor zur Schlussprüfung
Am Dienstag fuhren 40 angehende Landmaschinenmechaniker mit ihren Traktoren zur letzten Abschlussprüfung nach Weinfelden TG. Die sei eine alte Tradition, sagte Roger Brülisauer zu Radio FM1. -> Mit Video

Die 40 Landmaschinenmechaniker trafen sich am Dienstagvormittag in einem Vorort von Weinfelden. Anschliessend fuhren sie gemeinsam zum Gewerblichen Bildungszentrum und absolvierten die letzte Prüfung.

Ein Lehrling hatte einen besonders langen Anfahrtsweg auf sich genommen. «Ein Schüler kommt aus Oberriet. Sein Traktor läuft nur 30 km/h. Er hatte ganze drei Stunden Weg», so Brülisauer zur Radiostation. 

Der Traktorenkonvoi zur letzten Prüfung basiert auf einer alten Tradition. Viele Schaulustige hätten Fotos gemacht und Videos gedreht, erklärt Brülisauer. Damit alle 40 Traktoren hintereinander fahren konnten, wurde die Strasse gesperrt. Das zum Missfallen von anderen Verkehrsteilnehmern. «Unser Konvoi ist bei den Autofahrern nicht so gut angekommen», fährt der angehende Landmaschinenmechaniker fort.

Mit Traktoren zur Abschlussprüfung

Etwa 40 angehende Landmaschinenmechaniker fuhren gestern mit ihren Traktoren zur letzten Abschlussprüfung nach Weinfelden. Einer hatte einen Weg von drei Stunden. http://www.fm1today.ch/mit-traktoren-zur-abschlusspruefung/796392

Gepostet von FM1Today am Mittwoch, 20. Juni 2018
SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE