2.05.2016 16:23
Quelle: schweizerbauer.ch - röt
Firmen
Neues Führungsteam bei Pöttinger
Nach mehr als 30-jähriger Mitarbeit, davon 25 Jahre als Geschäftsführer, zieht sich Klaus Pöttinger per 31. Juli 2016 als Geschäftsführer des österreichischen Herstellers zurück. Neuer Vorsitzender wird sein Bruder Heinz Pöttinger.

Bei Pöttinger in Grieskirchen (A) kommt es zu einem Wechsel in der Geschäftsleitung. Klaus Pöttinger, der 25 Jahre Geschäftsführer von Pöttinger war, zieht sich von der Spitze des Futterbau- und Ackerbautechnik-Spezialisten zurück. Ab 1. August wird neu eine vierköpfige Geschäftsführung für die Geschicke von Pöttinger verantwortlich sein.

Heinz Pöttinger wird Vorsitzender

Heinz Pöttinger der in den letzten zweieinhalb Jahrzehnten das Unternehmen gemeinsam mit seinem Bruder Klaus geführt hat, verbleibt in der Geschäftsführung und wird den Vorsitz übernehmen. Er wird darüber hinaus die Funktionsbereiche Finanz und Rechnungswesen, so wie Human Ressourcen verantworten.

Gregor Dietachmayr wurde zum Geschäftsführer für Vertrieb und Marketing berufen. Jörg Lechner übernimmt die Verantwortung für sämtliche Produktionsbelange in allen drei Produktions-Werken (Grieskirchen, Bernburg und Vodnany) und den gesamten Einkauf der Unternehmensgruppe. Markus Baldinger wird die Geschäftsführung für den Bereich Forschung und Entwicklung übertragen.

Zufriedener Rückblick

Klaus Pöttinger blickt zufrieden auf erfolgreiche Meilensteine der Entwicklung im Unternehmung zurück. Einige Beispiele hierfür sind die Umstellung der Produktionen auf die "LOS 1"-Philosophie, die Internationalisierung der Produktion, die Einführung modernster Testverfahren im Technologie- und Innovationszentrum (TIZ) Grieskirchen und die Entwicklung des technologisch führenden Produktprogramms.

In vierter Generation

"Gemeinsam mit meinem Bruder ist es uns gelungen, in vierter Generation das Unternehmen sehr erfolgreich zu machen" sagt Heinz Pöttinger. "Wir haben im fast 145-jährigen Bestehen des Unternehmens und trotz schwierigem Marktumfeld, einen Umsatz von 320 Millionen Euro erzielt. Klaus hat es als technischer Geschäftsführer geschafft, dass Pöttinger als innovativer Landtechnik-Hersteller wahrgenommen wird. Gemeinsam mit den drei neuen Geschäftsführern werden wir auch künftig den erfolgreichen Kurs fortsetzen."

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE