3.12.2013 11:23
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Fendt
Österreich: Fendt ist führende Traktormarke
Wie schon 2011 hat der Landtechnikhersteller Fendt auch beim diesjährigen Agrartrend-Imagebarometer in Österreich in der Kategorie „Traktorenmarken“ die Nase vorn.

Bei der vom Fachmagazin „Der fortschrittliche Landwirt“ durchgeführten Umfrage erreichte das Marktoberdorfer Unternehmen mit 70,6% die höchste Zustimmung unter den Landwirten. Auf dem zweiten Platz landete Steyr mit 61,8%, und auf Rang drei John Deere mit 56,2%. Wie in der aktuellen Ausgabe des Magazins nachzulesen ist, hat sich das Ranking des Agrartrend-Imagebarometers bei den Traktoren gegenüber der letzten Erhebung kaum verändert.

Fendt sei sowohl bei den Betriebsführern als auch bei den Hofübernehmern die führende Traktorenmarke. Der Marketing- Direktor von AGCO/Fendt, Roland Schmidt, zeigte sich sehr erfreut über das Ergebnis. Sowohl die erfahrenen Landwirte als auch die Junglandwirte und Betriebsnachfolger hätten Fendt wieder zur Top-Traktorenmarke gewählt. Dies zeige, dass das Unternehmen mit seinem Produktprogramm hervorragend aufgestellt sei und mit seinem hohen Qualitätsanspruch genau richtig liege.

Auch beim Thema „Qualität“ hätten die österreichischen Landwirte Fendt ein gutes Zeugnis ausgestellt und den ersten Platz beschert, ebenso in der Kategorie „Sympathie“. Die Umfrage für dasAgrartrend-Imagebarometer erfolgte in den Sommermonaten dieses Jahres über Online-Interviews, an denen Betriebsführer und Hofübernehmer mit mehr als 5 ha bewirtschafteter Fläche teilnehmen konnten.

Laut Stichproben ist der durchschnittliche Teilnehmer 34 Jahre alt und bewirtschaftet 51 ha landwirtschaftliche Fläche.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE