Samstag, 15. Mai 2021
20.06.2016 09:16
Grossbritannien

Bei Brexit: Traktorenproduktion nach Österreich

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter

Am Donnerstag stimmen die Briten über den Verbleib in der EU ab. Derzeit sind Befürworter und Gegner gleich auf. Die Land- und Baumaschinengruppe CNH will bei einem Austritt die Traktorenfertigung von England nach Österreich verlagern.

Die von der Fiat-Agnelli Familie kontrollierte Land- und Baumaschinengruppe CNH (Case New Holland) produziert im britischen Basildon jährlich 22‘000 Traktoren. Im Werk werden rund 1000 Arbeitnehmer beschäftigt. Diesen droht die Arbeitslosigkeit, sollte die Briten entscheiden, die EU zu verlassen. Dies erklärte der Konzern-Chef von Fiat.

„Falls es zum Brexit kommt, werden wir die derzeitige Produktion von England nach Österreich verlagern“, betonte Sergio Marchionne, Chef von Fiat Chrysler Automobiles (FCA), am Wochenende in Venedig. Die Traktoren sollen dann im Werk von Steyr produziert werden. Der Konzern folgt damit den Ankündigungen mehrere Industriekonzerne wie Ford, Land Rover, Nissan, Honda oder GM, die mit einer Produktionsauslagerung aus Grossbritannien drohten, sollte es zum Brexit kommen, schreibt „Der Standard“.

Mehr Sorgen macht dem Fiat-Chef eine mögliche Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten. Sollte er das Nordamerikanische Freihandelsabkommen (Nafta) infrage stellen, will der Konzern die Produktionsstrategie in Mexiko und Kanada überdenken.

Mehr zum Thema
Firmen & Personen

Sicherheitsgurte an einem Traktorsitz/Transportersitz.  - bulFahrzeugstürze enden oft mit schweren Verletzungen bis hin zum Tod. - BUL Das Tragen eines Sicherheitsgurtes in Landwirtschaftsfahrzeugen könne die tragischen Unfallfolgen in vielen Fällen…

Firmen & Personen

Laut dem Vorstandsvorsitzenden Frank Hiller verlief der Start in das laufende Jahr damit „besser als erwartet“. Die Investitionsbereitschaft in allen wichtigen Anwendungsbereichen habe spürbar zugenommen. - zvg Der Motorenhersteller Deutz…

Firmen & Personen

Andrea Furrer hat durch den Kurs grosse Freude am Lenken von Traktoren erhalten. - zvgAuch berggängige Zugfahrzeuge werden durch die Kursteilnehmerinnen getestet. - zvg Andrea Furrer fährt immer dann Traktor,…

Firmen & Personen

Für eine RTK-Lizenz sind zurzeit mehrere hundert bis tausend Franken pro Jahr fällig. - Heinz Röthlisberger Der Nationalrat hat die Idee bereits bestätigt: Gratis-RTK-Signal für Schweizer Landwirte. Die Anwender freut…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE