Mittwoch, 28. September 2022
14.06.2021 10:51
Grossbritannien

Bessere Aussichten – mehr Traktorenzulassungen

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: AgE

Nach den Marktverwerfungen im vergangenen Jahr durch die Corona-Pandemie blicken die britischen Landwirte nun offenbar zuversichtlicher in die Zukunft, was sich auch an ihren Traktorkäufen ablesen lässt.

Wie die Vereinigung für landwirtschaftliche Maschinen (AEA) am 4. Juni 2021 mitteilte, erhöhten sich im Mai 2021 im Segment der Schlepper mit 50 PS und mehr die Zulassungen gegenüber dem Vorjahresmonat um 74,8% auf 1’103 Einheiten.

Im Zeitraum Januar bis Mai 2020 legte die Zahl der Neuzulassungen um immerhin 21,2 % auf 5’371 Einheiten zu. Das war laut Verbandsangaben auch ein Plus gegenüber dem fünfjährigen Durchschnitt, und zwar von 7 %. Für die AEA deuten die höheren Schlepperzulassungen auf ein wieder steigendes Vertrauen der Landwirte hin.

Britische Fachleute sehen darin einen Indikator für die Stärke des heimischen Marktes für landwirtschaftliche Maschinen insgesamt. Nach Angaben des Verbandes waren im Vor-Corona-Jahr 2019 im Vereinigten Königreich 12’040 Traktoren mit 50 PS und mehr neu angemeldet worden. Im vergangenen Kalenderjahr waren es lediglich 10’380.

Dabei hatte die Kombination von schlechtem Wetter und Covid-19-Beschränkungen den Markt im ersten Halbjahr stark gedrückt. In den Monaten August bis Dezember 2020 hatten die betreffenden Neuzulassungen das Vorjahresniveau insgesamt aber um 11 % übertroffen.

Mehr zum Thema
Landtechnik

Man habe sich deshalb im Stammwerk Marktoberdorf entschieden, ungeachtet fehlender Bauteile weiter zu produzieren, erläuterte Gröblinghoff die Fendt-Krisenstrategie. - Fendt Ungeachtet der anhaltenden Lieferkettenprobleme ist man beim Landtechnikhersteller Fendt weiter…

Landtechnik

Ein Notstromaggregat kann gute Dienste leisten. - zvg Bei einem Strommangel müssen Melktechnik oder Ventilation weiter funktionieren. Ein Notstromaggregat stellt das sicher. Strommangel könnte Realität werden. Dauert er länger, müssen…

Landtechnik

«Wir möchten für unsere Branche begeistern und gleichzeitig eine berufliche Perspektive in der Agrarwirtschaft bieten», erläuterte die Personalleiterin für den weltweiten Vertrieb und Service bei Claas, Jacqueline Pollitt. - Claas…

Landtechnik

Manuela und Severin Achermann mit ihren 3 Kindern, sowie der Lokale Fachhändler Leo Amstand und Lucas Briccos von der Firma Rapid.  - Rapid Technic AG Das Rapid Model «Monta» ist…

One Response

  1. Ohne Worte – auf den gescheiterten Versuch, eine naturnahe Produktion, welche unsere Lebensgrundlage schont, einzuführen, folgt diese Meldung und wirkt wie ein Hammerschlag, indem noch mehr GEGEN die Natur und FUER Technologie gemacht wird. Wenn es die Mehrheit merkt, dass man auf betonhartem Boden keine Erträge mehr hat, dann ist es zu spät. Ich kenne Bauern, die kaum einen Fuss mehr auf ihren Boden setzen und nur noch über die Piste brettern. Von echter Landwirtschaft keine Spur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE