Dienstag, 26. Januar 2021
13.09.2016 14:31
Pflüger-WM

Sprenger ist Weltmeister

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter

Der Baselbieter Beat Sprenger holte sich an der Weltmeisterschaft der Wettpflüger im britischen York einen weiteren Titel. Er wurde Weltmeister im Stoppelfeldpflügen.

Eine grossartige Leistung zeigten die beiden Schweizer Beat Sprenger und Marco Angst am vergangenen Wochenende beim Wettpflügen. Wie die Schweizerische Pflüger-Vereinigung schreibt, haben die „Pflug-Genossen“ besonders im Stoppelfeld brilliert.

Der aus Wintersingen BL stammende Beat Sprenger holte sich seine zweite Goldmedaille. Marco Angst rundete das hervorragende Ergebnis bei seiner zweiten Teilnahme mit dem 5. Rang ab. Der Zürcher wurde erst vor wenigen Wochen Schweizer Meister. Im zweiten Teil der Gesamtwertung, dem Graslandpflügen, konnten beide Schweizer nicht ganz die gewünschten Leistungen zeigen schreibt die Vereinigung. Entsprechend ergab sich für Beat Sprenger in der Gesamtrangliste den undankbaren 4. und für Marco Angst den 8. Rang.

Insgesamt nahmen 30 Teilnehmer aus 28 Ländern an der WM teil. Der Event wurde auf einer Farm südlich von York durchgeführt. Die Pflüger konnten von guten Wetterbedingungen profitieren. „Entgegen dem üblichen, wechselhaften Wetter mit häufigen Regenschauern, konnte bereits ohne Regen trainiert werden. Auch während den Wettkampftagen blieb der Wettergott den Organisatoren hold“, heisst es im Communiqué.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE