Samstag, 17. April 2021
11.01.2021 10:39
Bern

Wegen Corona: Agrimesse findet nicht statt

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: blu

Die Corona-Pandemie dürfte noch andauern und damit verbunden die Massnahmen. Deshalb haben die Organisatoren entschieden, die Agrimesse Anfang März in Thun nicht durchzuführen. Somit fällt die Fachmesse für die Schweizer Landwirtschaft erstmals seit 20 Jahren aus.

Obwohl die Impfungen Anfang Jahr begonnen haben, werden die Massnahmen wegen der Corona-Pandemie noch länger andauern. So wird der Bundesrat am Mittwoch entschieden, ob das Versammlungsverbot bis Ende Februar verlängert wird.

Unsichere Lage

Der Entscheid der Messeorganisatoren war zu erwarten. «Zum Zeitpunkt unseres Beschlusses ist es beinahe unvorstellbar, dass es in zwei Monaten möglich sein wird, während vier Tagen tausende von Menschen auf dem Messegelände der Thun-Expo zu begrüssen», teilt die Schweizerische Agrotechnische Vereinigung SAV AAS.

Deshalb wird die Agrimesse vom 4. – 7. März 2021 in Thun nicht stattfinden. «Die unsichere Lage, die nötige Planungssicherheit für die Aussteller und mögliche finanzielle Risiken für alle Beteiligten waren ebenfalls massgebliche Kriterien, die zu unserer Entscheidung beigetragen haben», heisst es weiter. Die Fachmesse fällt damit erstmals aus.

2020 nach einem Tag geschlossen

Die Organisatoren blicken deshalb bereits ins kommende Jahr. Sie zeigen sich optimistisch. «Wir sind überzeugt, dass die 21. Agrimesse vom 3. – 6. März 2022 auf dem Messegelände der Thun-Expo stattfinden wird.

Bereits im vergangenen Jahr hatte die Corona-Pandemie die Fachmesse beeinflusst. Am 27. Februar 2020 wurde die Messe eröffnet und am nächsten Tag um 14.00 Uhr wurde diese aufgrund des bundesrätlichen Beschlusses vorzeitig beendet. Der abrupte Abbruch und die vorzeitige Schliessung verliefen ohne Zwischenfälle. «Die Aufarbeitung hat uns alle jedoch noch lange beschäftigt. Wir konnten unseren Ausstellern mit einer Rückvergütung in finanzieller Hinsicht entgegenkommen», heisst es in der Mitteilung weiter.

Die nächste Agrimesse soll im März 2022 stattfinden.
zvg
Mehr zum Thema
Landtechnik

«Wir fühlen uns geehrt, dass der MF 8S für diese besondere Auszeichnung ausgewählt wurde», sagt Thierry Lhotte, Vice President & Managing Director Massey Ferguson. - Massey FergusonDie Sicht aus der…

Landtechnik

Der Prairial von ermöglicht das Durchführen von 5 Aktionen während einer einzigen Durchfahrt bei 15 km/h: - zvg Mit dem Wiesenerneuerer Prairial bietet der französische Bodenbearbeitungs-Geräte-Hersteller Carre ein Gerät zur…

Landtechnik

Roboter Armin verpackt und palettiert ab sofort tausende Kartoffelsäcke.  - Fenaco Der Agrarkonzern Fenaco hat einen neuen Hightech-Roboter in Betrieb genommen, der ab sofort im bernischen Bätterkinden Kartoffeln verpackt. Die…

Landtechnik

Das maximal zulässige Gesamtgewicht wurde auf 9 t angehoben, wodurch bis zu 3,8 t Nutzlast möglich sind. - ClaasDie Standardausstattung in der Kabine kann durch die Pakete CIS und CIS+…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE