Samstag, 17. April 2021
06.01.2021 17:06
Landtechnik

Landtechnik-Pionier verstorben

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: mgt/blu

Helmut Claas, der langjährige geschäftsführende Gesellschafter, Aufsichtsratsvorsitzende und Vorsitzende des Gesellschafterausschusses der Claas-Gruppe, ist tot. Er ist am 5. Januar 2021 im Alter von 94 Jahren verstorben.

Helmut Claas wurde 1926 in Harsewinkel geboren. Seine Eltern August und Paula Claas leiteten gemeinsam die kleine Landmaschinen-Firma mit damals etwa 100 Mitarbeitern. Heute beschäftigt das Unternehmen über 11’000 Personen.

Nach dem Abitur absolvierte er eine Ausbildung als Maschinenschlosser. Es folgten Praktika in metallverarbeitenden Betrieben und weitere praktische Studien auf dem Gebiet des Gießereiwesens. Nach einem ergänzenden Landwirtschaftsstudium in Paris übernahm er die Verantwortung für die Planung und Gründung einer Claas-Vertriebsgesellschaft in Frankreich, der heutigen Claas France SAS.

Im Jahre 1958 trat er ins elterliche Familienunternehmen in Harsewinkel ein. «Hier widmete er sich zunächst vor allem seinem Spezialgebiet, der Technik», schreibt der Landtechnik-Hersteller aus seiner Website. Im Jahre 1962 wurde er zum Geschäftsführer bestellt.

In Helmut Claas’ Ära fielen die Mähdrescher-Modell «Dominator» und «Lexion», der heute als der leistungsstärkste Mähdrescher der Welt gilt. Auch der Jaguar-Feldhäcksler und der Grosstraktor Xerion wurden unter Helmut Claas‘ Regie entwickelt.

Im Jahre 2003 gelang ihm ein wichtiger Schritt für die Zukunft des Unternehmens: Claas übernahm in Frankreich das komplette Traktorengeschäft von Renault. Die Internationalisierung kam mit dem Aufbau und Ausbau von Produktionsstandorten in Russland, den USA und China weiter voran.

Helmut Claas war auch Landwirt. Er betrieb eine Farm in East Anglia in Grossbritannien. Die Weiterentwicklung des Familienunternehmens hatte er lange vorbereitet, die nächste Generation hat bereits Verantwortung in der CLAAS Gruppe übernommen. Tochter Cathrina Claas-Mühlhäuser lenkt heute als Vorsitzende des Gesellschafterausschusses alle Entscheidungen und Entwicklungen der Unternehmensgruppe.

Mehr zum Thema
Landtechnik

«Wir fühlen uns geehrt, dass der MF 8S für diese besondere Auszeichnung ausgewählt wurde», sagt Thierry Lhotte, Vice President & Managing Director Massey Ferguson. - Massey FergusonDie Sicht aus der…

Landtechnik

Der Prairial von ermöglicht das Durchführen von 5 Aktionen während einer einzigen Durchfahrt bei 15 km/h: - zvg Mit dem Wiesenerneuerer Prairial bietet der französische Bodenbearbeitungs-Geräte-Hersteller Carre ein Gerät zur…

Landtechnik

Roboter Armin verpackt und palettiert ab sofort tausende Kartoffelsäcke.  - Fenaco Der Agrarkonzern Fenaco hat einen neuen Hightech-Roboter in Betrieb genommen, der ab sofort im bernischen Bätterkinden Kartoffeln verpackt. Die…

Landtechnik

Das maximal zulässige Gesamtgewicht wurde auf 9 t angehoben, wodurch bis zu 3,8 t Nutzlast möglich sind. - ClaasDie Standardausstattung in der Kabine kann durch die Pakete CIS und CIS+…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE