3.07.2014 10:25
Quelle: schweizerbauer.ch - mgt
Agrama 2014
Agrama 2014 - neue Produkte, mehr Fläche und ausgebautes Gastronomieangebot
Die Schweizer Fachmesse für Landtechnik Agrama findet in diesem Jahr vom Donnerstag, 27. November, bis Montag, 1. Dezember, auf dem Gelände der Bernexpo statt. 250 Firmen der Landtechnikbranche werden auch in diesem Jahr an der grössten Landmaschinenausstellung der Schweiz teilnehmen.

Erstmals werden in diesem Jahr auch traktorengetriebene Forstmaschinen zu sehen sein. Tickets für die Agrama können per E-Ticketing bereits ab Ende Juli über www.agrama.ch bezogen werden. Die vom Schweizerischen Landmaschinen-Verband (SLV) organisierte Agrama findet alle zwei Jahre statt. Die Messe ist Branchentreffpunkt und wichtigste Informationsplattform für Investitionsentscheidungen der Schweizer Landwirte. Die Ausstellungsfläche der diesjährigen Agrama von 57 000 m² ist vollständig ausgebucht. Gegenüber der Agrama 2012 entspricht dies einer Erhöhung der Fläche um 10 Prozent.

50'000 Besucher erwartet

Wie bereits 2012 werden 250 Aussteller an der diesjährigen Aagrama teilnehmen. Erwartet werden rund 50'000 Besucher. Um möglichst vielen von ihnen die Gelegenheit zu bieten, sich direkt vor Ort zu verpflegen und sich in gemütlicher Runde zu treffen, wird auch das Gastronomieangebot 2014 um eine zusätzliche Zelthalle mit circa 400 Sitzplätzen erweitert. Das Messeangebot der Aagrama 2014 umfasst – spezifisch auf die Bedürfnisse der Schweizer Landwirte zugeschnitten – die neusten Maschinen, Fahrzeuge, Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen: Beregnung/Bewässerung, Bodenbearbeitung, Düngung, Erntetechnik, Feld- und Forstpflege, Futtererntetechnik, Hangmechanisierung, Hilfsgeräte/- mittel, Hofeinrichtungen, landwirtschaftliche Finanzdienstleistungen, Melktechnik, Pflanzenschutz, Saat und Pflege, Stalleinrichtungen, Traktoren, Transport und Umschlag sowie landwirtschaftliche Zeitungen und Zeitschriften.

«Traktorenangetriebene Forstmaschinen»

Erstmals wurde für die Agrama 2014 das Produkteverzeichnis in der Rubrik «Feld- und Forstpflege» um die Produktgruppe «Traktorenangetriebene Forstmaschinen» erweitert. Zahlreiche Aussteller haben sich bereits entschieden, zusätzliche Maschinen in diesem Bereich an der Agrama 2014 vorzustellen, was einen Teil der erhöhten Ausstellungsfläche erklärt. Wie bereits 2012 können Besucherinnen und Besucher ihr Ticket für die Agrama 2014 ab Ende Juli schnell und einfach über www.agrama.ch erstehen und zu Hause ausdrucken oder neu auch auf ihr Smartphone laden. Dadurch lassen sich Wartezeiten vor den Kassen vermeiden. Nach wie vor sind Tickets aber auch vor Ort erhältlich.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE