21.11.2017 09:52
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Claas
Aktualisierte Frontlader von Claas
Zahlreiche neue Ausstattungsmerkmale für mehr Komfort und effizientes Arbeiten verspricht der Landtechnikhersteller Claas für die aktualisierten Frontlader der Baureihen FL und FL C.

Wie das Unternehmen vergangene Woche mitteilte, wurde die Einstiegsbaureihe FL C um das Modell FL 140 C erweitert, das eine größere Überladehöhe von 4,5 m ermöglicht. Zudem seien die Hydraulikleitungen bei allen neuen FL C-Modellen im Rahmen integriert, was sie vor Beschädigungen schütze und die Haltbarkeit verlängere.

Wie beim Topmodell FL sind laut Claas jetzt auch beim Frontlader FL C die Abstellfüsse klappbar unter der Schwinge integriert. Der An- und Abbau der Frontladerschwinge erfolge bequem über das bewährte, vollautomatisierte Fitlock-System. Die Modelle FL 60 C bis FL 120 C liessen sich optional mit stärkeren Hubzylindern ausstatten, wodurch sich die Hubkraft imVergleich zur Standardvariante um etwa 300 kg erhöhe.

Für Betriebe, die einen einfachen und zugleich leistungsfähigen Frontlader für Traktoren von 45 PS bis 120 PS suchen, hat Claas die neue Einstiegsbaureihe FL 40 E bis FL 100 E eingeführt. Die Lader der Reihe können nach Herstellerangaben mit einer mechanischen Parallelführung ausgestattet werden und bieten für einen einfachen An- und Abbau der Schwinge ebenfalls das Fitlock-System, das per Hand verriegelbar ist.

Den komfortablen Anbau von Schaufeln und anderen Arbeitsgeräten garantiere ein automatisches Verriegelungssystem am Werkzeugträger, das beim Einkippen des Werkzeugträgers schliesse, so dass der Fahrer kein zweites Mal absteigen müsse. Optional sei der neue FL E auch mit zusätzlichen Hydraulikanschlüssen für eine dritte Funktion erhältlich, die den Einsatz von Greifern oder anderen hydraulischen Arbeitsgeräten erlaube. Ebenfalls verfügbar ist nach Unternehmensangaben die „Shock Eliminator“ Schwingungstilgung, die das Aufschaukeln schwerer Frontladerlasten beim Transport verhindere.

In der FL-Baureihe für besonders anspruchsvolle Arbeitseinsätze könnten die Modelle FL 60 bis FL 120 jetzt ebenfalls optional mit stärkeren Hubzylindern ausgestattet werden, wodurch sich die Hubkraft im Vergleich zur Standardvariante auch hier um etwa 300 kg erhöhe.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE