18.01.2017 06:01
Quelle: schweizerbauer.ch - mgt/röt
Mähdrescher
Mähdrescher-Simulator von John Deere
John Deere wird an der Grünen Woche in Berlin seinen neuen Mähdrescher-Simulator "GoHarvest" ausstellen. Die Simulation ermöglicht dem Fahrer eine realistische Darstellung der Getreideernte auf vier grossen Bildschirmen.

Herzstück des neuen Mähdrescher-Simulators ist der Original-Mähdreschersitz, der wie beim "echten S-Serie-Mähdrescher" von John Deere mit allen Monitoren und Bedienelementen ausgestattet ist. Somit kann der Fahrer z.B. die Maschine einstellen, die Fahrgeschwindigkeit verändern u.v.m.

Grosses Sichtfeld

Das Geschehen vor dem Mähdrescher wird auf vier 140 cm grossen Bildschirmen dargestellt. Durch das grosse Sichtfeld von nahezu 170 Grad lassen sich auch Bedienvorgänge an den Seiten verfolgen - unter anderem das Entleeren des Korntanks während der Fahrt und das Abschätzen von breiten Erntevorsätzen.

Drei Erntefrüchte

Mit dem Simulator lassen sich wahlweise Weizen, Sojabohnen und Mais ernten. Wie beim Feldeinsatz zeigt das System die Getreidequalität, die Körnerverluste usw. an und gibt Hinweise zur Einsatzoptimierung. 

John Deere wird den Mähdrescher-Simulator "GoHarvest", der auf der Agritechnica 2015 eine Silbermedaille erhalten hat, als einer der Partner des ErlebnisBauernhofs in Halle 3.2 an der Grünen Woche vom 20. bis 29. Januar in Berlin vorstellen.

Vielleicht wäre das ja auch etwas für eine Schweizer Messe ein Publikumsmagnet? Zum Beispiel im Grünen Zentrum an der Frühlingsmesse BEA in Bern, oder an der im Herbst stattfindenden Landwirtschafts-Messe Olma in St. Gallen. 

 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE