Montag, 23. Mai 2022
12.12.2021 11:12
Innovationsforum

Mit smarter Landwirtschaft zu mehr Nachhaltigkeit

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: lid

Dank digitaler Technologien Nahrungsmittel nachhaltiger anbauen, verarbeiten und konsumieren: Unter diesem Fokus hat das diesjährige zweite «Innovationsforum Ernährungswirtschaft» des Innovationsforums Tänikon Ansätze und Lösungen vermittelt.

Das «Innovationsforum Ernährungswirtschaft» will Betrieben in der Ernährungswirtschaft praxisnahe Impulse für die Weiterentwicklung geben und sich als Austauschplattform zwischen Betrieben und Forschenden etablieren. An der diesjährigen Tagung leisteten Vertreterinnen und Vertreter aus Forschung, Industrie, Gewerbe und Landwirtschaft eine Fülle von Beiträgen unter dem Motto «Smarte Lösungen für nachhaltige Lebensmittel».

So wurde beispielsweise aufgezeigt, wie gezielte Technisierung und Digitalisierung die Effizienz eines Landwirtschaftsbetriebs steigern und die Produktion umweltschonender machen kann.

Mehr zum Thema
Landtechnik

Der erste Bandschwader arbeitet mit einer gesteuerten Pick-Up und schafft eine Arbeitsbreite von bis zu 9,20 m. - Pöttinger Pöttinger steigt in das Geschäft mit Bandschwadern ein. Die Österreicher lancieren…

Landtechnik

Die Konzeptstudie verfügt über einen dieselelektrischen Antrieb mit einer Gesamtleistung von 170 kW (230 PS). - zvg Mit Combined Powers präsentieren Krone und Lemken eine Konzeptstudie einer autonomen «Verfahrenstechnischen Einheit»…

Landtechnik

Diese Zeitfenster werden immer kürzer, weshalb eine effiziente und schlagkräftige Aussaat entscheidend ist. - Pöttinger Bei der Aussaat spielen viele Faktoren mit. Die optimale Säzeit hängt sowohl von der Pflanzenart als…

Landtechnik

«Hirsch»: Eine Hommage an die Marke John Deere - Youtube Das Team «Einfach Bauer» produziert seit 2018 Videos und publiziert diese auf Youtube. Mit dem neuen Song «Hirsch» zeigen die…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE