9.11.2014 10:02
Quelle: schweizerbauer.ch - Heinz Röthlisberger
Modellbau
Mobile Spiellandschaft für ferngesteuerte Traktoren an Agrama
Bendicht Hänni hat eine Modellspiellandschaft für ferngesteuerte Traktoren im Format 1:32 gebaut. Die 12 m2 grosse Spiellandschaft ist auf einen Anhänger aufgebaut. Damit kann Hänni auch an Veranstaltungen gehen.

Landtechnik im Kleinformat, das ist seit je die Leidenschaft von Bendicht Hänni.Nun hat der 33-jährige Familienvater aus Reutigen BE sein jüngstes Projekt vorgestellt: eine 26 Meter grosse Spiellandschaft, die auf einem PkW-Anhänger aufgebaut ist, und die mit ferngesteuerten Traktoren im Format 1:32 befahren werden kann.

Drei Sektoren

«Die Landschaft besteht aus drei Sektoren», sagt Hänni. Der vordere Teil ist der Acker zum Eggen, Säen und Walzen. Belegt ist diese Fläche mit gemahlenem Kaffee. «Das eignet  sich am besten, um den Ackerbau zu simulieren.»

Der zweite Sektor beeinhaltet die Geschicklichkeit. Mit einem ferngesteuerten Traktor, der mit einer Ballenzange ausgerüstet ist, müssen Rundballen aufgeladen und in die Scheune transportiert werden. «Das ist knifflig und ist eher für geübte Fahrer», erklärt der auf einem Bauernhof aufgewachsene Polymechaniker.

Mit dem Staubsauger zurück zur Landi

Der dritte Aufgabenbereich ist ein Parcours, auf dem mit einem Traktor und Tandem-Kipper aus der Landi Getreide in Form von Goldhirse geholt wird und zum Bauernhof gefahren werden muss. Dort wird die Goldhirse in einen Schacht gekippt. Mit einem ausgeklügelten System wird die Goldhirse dann wieder zurück zur Landi gesaugt.

«Dazu haben wir im Boden des Anhängers einen Staubsauger installiert», sagt Hänni. Zum Einsatz kommen mehrere ferngesteuerte Traktoren und Landmaschinen in der Grösse 1:32 von Siku.

Der Maschinenpark umfasst Traktoren von Claas, John Deere und Fendt sowie viele verschiedene Anbaumaschinen.

An der Agrama bei Serco

Hännis Spiellandschaft kann auch für Veranstaltungen gemietet werden. Den ganz grossen Auftritt hat er demnächst an der Agrama in Bern, wo er am Stand von Claas-Importer, der Firma Serco Landtechnik AG, die Spiellandschaft erstmals einem grossen Publikum präsentieren wird. Dann wird auch eine seiner Eigenbauten, ein ferngesteuerter Claas Xerion, zum Einsatz kommen. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

http://www.modellspielland32.ch/

 

 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE