27.03.2018 19:08
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Weltrekord
Traktor: Neuer Tempoweltrekord
Der Moderator der TV-Sendung «Top Gear», Matt Le Blanc, hat mit 140 km/h einen neuen Weltrekord aufgestellt. Der «Track-Tor» ist alles andere als ein gewöhnlicher Schlepper. -> Mit Video

Matt Le Blanc findet nicht nur Autos spannend, sondern auch Traktoren. Ganze vier Stück nennt er sein Eigen, wie auto-news.de berichtet.

Um den Geschwindigkeits-Rekord aus dem Jahr 2015 zu brechen, damals erreichte der Rallye-Fahrer Juha Kankkunen mit einem rund 250 PS starken Valtra T234 rund 130 km/h, baute er seinen Boliden kräftig um. Dem «Trakt-Tor» wurde 5,7-Liter-V8 von Chevrolet mit über 500 PS eingebaut. Hinzu kommen 54-Zoll-Reifen an der Hinterachse und eine verstellbare Luftfederung, um die Bodenfreiheit zu variieren. Dies soll das schnelle Fahren erleichtern.

Bremsen an allen vier Rädern, eine Lackierung in Lamborghini-Orange, vom Ariel Atom stammende Scheinwerfer sowie wie Hörner aus der Motorhaube ragende Auspuffrohre sind weitere Merkmale der Tuningmassnahmen.

Mit diesem Gefährt machte sich der Fahrer «The Stig» von der Sendung «Top Gear» auf, um den Weltrekord zu knacken. Und dieses Unterfangen ist geglückt. Der neue Geschwindigkeits-Weltrekord liegt bei 140,335 km/h. Den «Track-Tor» gibt es derzeit im National Motor Museum im südenglischen Beaulieu im Rahmen der World-of-Top-Gear-Ausstellung zu sehen. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE