Sonntag, 14. August 2022
31.08.2011 11:00
USA

Weltweit erster Selbstfahrschwader

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: röt

Der US-Landmaschinen-hersteller Oxbo International hat den ersten Selbstfahr-schwader der Welt vorgestellt. Zum Einsatz kommt ein 12-m-Querförderband, mit dem das Erntegut seitlich abgelegt wird.

Der rund 13 Tonnen schwere Selbstfahrschwader wird von einem 250-PS-Motor von John Deere angetrieben. Die Arbeitsbreite beträgt 12,12 m, die Transportbreite liegt bei 3 Meter. Der Pick-up kann dreiteilig eingeklappt werden.

Das Erntegut wird via Transportbänder über den Pick-up seitlich abgelegt.Wie das DLZ-Agrarmagazin aus Deutschland in seiner aktuellen Ausgabe schreibt, ist der Oxbo 4334 der erste Selbstfahrschwader der Welt.

Oxbo International ist vor allem in den USA tätig und ist spezialisiert auf gezogene Pick-up-Schwader sowie Spezialmaschinen für die Beeren-, Kaffee- und Erbsenernte.

Mehr zum Thema
Neuheiten

Der Robotti ist GPS gesteuert und fährt autonom über das Feld. - Hilcona Die Hilcona Agrar AG prüft derzeit in Zusammenarbeit mit der Swiss Future Farm in Tänikon TG den…

Neuheiten

Bei den Neuwagen hat das knappe Angebot die Preise in die Höhe getrieben. - Thomas B. Im ersten Halbjahr 2022 sind die Fahrzeugpreise auf dem Online-Marktplatz AutoScout24 über alle Fahrzeugsegmente…

Neuheiten

Die Mähkombination Novacat V 10000 - Pöttinger Pöttinger hat für die neue Saison mehrere Neuheiten auf den Markt gebracht. Für jedes Glied in der Erntekette ist etwas Neues dabei: Vom…

Neuheiten

Das Zuckerrübenfeld am 19. Mai noch ohne Handarbeit. Der Farmdroid hat ganze Arbeit geleistet. Die wenigen Amaranth- und Melde-Pflanzen sind mit wenig Handarbeit zu beseitigen. - Daniel Hasler Auf einem…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE