Freitag, 27. November 2020
06.06.2014 12:39
Österreich

A: Holzindustrie mit weniger Ertrag

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: lid

2013 sank der Produktionswert der Holzindustrie in Österreich um 2,1 Prozent auf 7,38 Milliarden Euro.

Grund für den Rückgang ist eine deutlich schwächere Konjunktur in den wichtigsten Exportmärkten, wie aiz.info schreibt. Trotzdem wurde bei Ausfuhren im Wert von 4,8 Milliarden Euro und Importe in der Höhe von 3,7 Milliarden Euro ein Aussenhandelsüberschuss erzielt.

Nach Teilbranchen hat das Bauwesen (30%) den Hauptanteil zum Produktionsvolumen beigetragen, gefolgt von der Säge- (27%), der Platten- (20%) und der Möbelindustrie (13%). Doch auch die Skiproduktion trug 6% bei. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE