20.04.2015 09:34
Quelle: schweizerbauer.ch - rab/blu
Luzern
Agrifera: Seeholzer neuer Präsident
Am Freitag Abend wählten 336 Aktionäre in det Stadthalle in Sempach LU André Seeholzer zum neuen Präsidenten.

Seeholzer ersetzt den langjährigen Präsidenten Hanspeter Bucheli. Seeholzer bewirtschaftet in Emmen einen Schweinemast und Milchviehbetrieb. "Ich freute mich auf eine gute Zusammenarbeit mit dem Vorstand und Geschäftsleitung", sagte Seeholzer in Sempach.

Agrifera ist eine unabhängige, bäuerliche Schweinevermarktungsorganisation. Das Unternehmen wurde im Dezember 2012 gegründet. Es entstand aus einer Fusion der Traditionsunternehmen IGA und SPF. Die bewährte Philosophie einer echten Produzentenorganisation, welche den produzierenden Züchtern und Mästern gehört, soll gestärkt fortgesetzt werden, schreibt Agrifera aus seiner Website. Vor der Fusion setzte die IGA rund 100 Millionen Franken jährlich um, davon entfielen zwei Drittel auf Schlachtschweine und ein Drittel auf Jager und Zuchttiere. Bei der SPF belief sich der Jagerumsatz auf rund 30 Millionen Franken.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE