5.11.2014 09:20
Quelle: schweizerbauer.ch - gro
Detailhandel
Aldi lanciert neues Biolabel
Vorerst 11 Produkte umfasst das Sortiment an «Nature Suisse Bio»-Produkten bei Aldi. Ein Ausbau ist geplant.

Wie der «Schweizer Bauer» bereits mehrmals schrieb, erlaubt Bio Suisse den Discountern Aldi und Lidl aus verschiedenen Gründen die Auslobung des Knospe-Labels nicht. Nun reagiert Aldi Suisse und lanciert ab dem ersten November das neue Schweizer Biolabel «Nature Suisse Bio». Damit trage Aldi Suisse der gestiegenen Nachfrage nach biologisch produzierten Produkten aus der Schweiz Rechnung, heisst es in einer Mitteilung. Die Produkte mit dem neuen Bioeigenlabel würden die Anforderungen der Schweizer Bioverordnung und meist auch die Knospe-Vorgaben erfüllen.

Unter dem ebenfalls neuen Label «Nature Suisse» will Aldi Schweizer IP-Produkte anbieten. Vorerst sind 24 «Nature Suisse»- und 11 «Nature Suisse Bio»-Produkte im Sortiment, darunter Fleischprodukte, Biofreilandeier, Milchprodukte und ein Biobuurebrot. Der Discounter plane jedoch, sein Angebot an diesen Eigenmarken stetig auszubauen, wie er schreibt.

Die Preise der Aldi-Bioprodukte werden unter den Biopreisen von Coop und Migros liegen, bestätigt Aldi Suisse auf Anfrage. Denn «jeder soll sich Bio leisten können». Die günstigen Verkaufspreise würden sich aber nicht negativ auf die Produzentenpreise auswirken, sondern würden durch Kostenvorteile aufgrund schlanker Strukturen, ein begrenztes Sortiment, eine effiziente Logistik und eine rationelle Verkaufspräsentation erzielt. Aldi Suisse sei in der Branche bekannt, dass er faire Produzentenpreise bezahle, heisst es.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE