Mittwoch, 2. Dezember 2020
07.10.2015 10:48
Grossbritannien

Aldi&Co setzen Tesco massiv zu

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Der Erfolg deutscher Discounter hat dem britischen Supermarktriesen Tesco einen Gewinneinbruch eingebrockt. Das operative Ergebnis vor Sondereffekten in den sechs Monaten bis Ende August um mehr als die Hälfte auf 354 Millionen Pfund (rund 522 Millionen Euro) zurück, wie der britische Branchenprimus am Mittwoch mitteilte.

Preissenkungen und Verbesserungen beim Kundenservice als Antwort auf die Konkurrenz von Aldi und Lidl schlagen durch. Allerdings greife inzwischen der Restrukturierungsplan, betonte Tesco. Es würden wieder mehr Produkte verkauft. An seinem Ausblick für das Gesamtjahr hielt der Konzern fest. Im vergangenen Geschäftsjahr hatte Tesco aufgrund hoher Abschreibungen und der Kosten für den Konzernumbau einen Rekordverlust angehäuft. Zuletzt verkaufte der angeschlagene britische Einzelhändler sein Südkorea-Geschäft an einen Finanzinvestor für rund 5,4 Milliarden Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE