26.12.2017 12:05
Quelle: schweizerbauer.ch - Doris Bigler
Tränkermarkt
Besamungs-Gutscheine für AA-Tränker
Die Viehhandelsfirmen Anicom und Vianco  wollen sicherstellen,  dass sie genügend Mastrassetränker erhalten.

Die Zahl der Grossviehmäster steigt und damit auch der Bedarf an Tränkekälbern mit einem Fleischrassestier als Vater.

Optimierte Kälberselektion

Um ihre Kunden mit genügend  AA-Tränkern beliefern zu können, haben deshalb die Viehhandelsfirmen Anicom und Vianco gemeinsam mit Swissgenetics das Programm Veos ins Leben gerufen. Dies berichtet die «UFA-Revue». Veos bedeute auf Englisch «Veal optimized selection» sagt Beatrice Rufer, Marketingverantwortliche  bei Anicom, auf Anfrage. Zu Deutsch: Optimierte Kälberselektion.

Beim Veos-Programm geht es darum, die Geburten von Milchrasse-Stierkälbern in den Milchviehbetrieben zu reduzieren und jene von Fleischrasse-Kreuzungen zu erhöhen. Dies soll mit einer Besamungsstrategie erfolgen, bei der einerseits gezielte Belegungen mit gesextem Samen und andererseits mit geprüfter Fleischrassengentik gemacht werden.

Über App anmelden


«Wer der Anicom oder der Vianco ein männliches oder weibliches Mastrassetränkekalb liefert, erhält dafür seit Anfang 2017 einen Gutschein, den er bei Swissgenetics für geprüfte Fleischrassengenetik einlösen kann», erklärt Rufer das Prinzip. Von Oktober bis ungefähr März, wenn das Tränkerangebot generell eher hoch ist, hat der Gutschein einen Wert von 10 Franken, in der übrigen Zeit sind es 20 Franken.

Für AA-Tränker erhalten die Lieferanten den Swiss-Prime-Beef-Preis, für alle anderen Kategorien den Proviande-Preis. Beide Preise werden jeweils am Samstag im «Schweizer Bauer» publiziert. Überzahlungen, wie sie sonst oftmals üblich sind im Tränkerhandel, gibt es also nicht. «Wir publizieren den aktuell gültigen Preis wöchentlich auch in unserer Smartphone-App Veos», sagt Rufer. Über die App können die Tränker – auch reine Milchrassen – auch gleich angemeldet werden. Sie werden wöchentlich abgeholt. Eine Anmeldung ist aber auch beim Aussendienst von Swissgenetics oder bei Anicom und Vianco direkt möglich. Die über die App oder bei Swissgenetics angemeldeten Tränker teilen Anicom und Vianco untereinander auf, so dass die Transportwege möglichst kurz bleiben.

 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE