15.11.2013 16:05
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Nahrungsmittel
Coop schliesst Gala-Teigwarenfabrik
Die Teigwarenfabrik Pasta Gala in Morges im Kanton Waadt wird Ende 2014 eingestellt. Der Betrieb des Detailhändlers Coop hätte nicht mehr profitabel weitergeführt werden können. Die betroffenen 49 Mitarbeiter werden innerhalb der Coop-Gruppe weiterbeschäftigt.

Die Produktionsanlagen in der Fabrik seien in die Jahre gekommen und hätten umfassend saniert werden müssen, schreibt Coop in einer Mitteilung vom Freitag. «Mit diesen finanziellen Auslagen wäre die Wirtschaftlichkeit der Pasta Gala nicht mehr gewährleistet.» Zudem sei der Markt seit Jahren rückläufig und die Anlagen deshalb nicht mehr genügend ausgelastet.

Ab 2015 soll dann auch das Produktionsvolumen der Teigwaren für die Coop-Eigenmarke neu vergeben werden. Zurzeit sei noch nicht klar, ob dieser Auftrag in der Schweiz bleibe oder ins Ausland vergeben werde. Eine Ausschreibung sei bereits gemacht worden, hiess es am Freitag bei Coop auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda.

Pasta Gala geht auf die 1934 von Henry Haag in Fleurier im Val de Travers gegründete Teigwarenfabrik zurück. 1939 wurde die Firma von den damals 21 Coop-Genossenschaften der Romandie übernommen. Der heutige Standort in Morges wurde 1952 bezogen. 1988 wurde aus der Genossenschaft «Fabrique de Pâtes alimentaires Morges» die heutige Aktiengesellschaft «Pasta Gala SA».

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE