2.02.2017 09:45
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Detailhandel
Detailhandel kriselt trotz Weihnachten
Trotz des Weihnachtsgeschäfts sind die Umsätze im Schweizer Detailhandel auch im Dezember gesunken. Im Vergleich zum Vorjahr setzten die Detailhändler im Schlussmonat des Jahres nominal 4,3 Prozent weniger um, wie das Bundesamt für Statistik (BFS) am Donnerstag mitteilte.

Ebenfalls gefallen sind die realen Detailhandelsumsätze, nämlich um 3,5 Prozent. Die reale Entwicklung berücksichtigt die Teuerung. Gegenüber dem Monat November reduzierten sich die Umsätze um 2,4 Prozent.

Die Umsätze entwickelten sich im Jahresvergleich sowohl im Nahrungsmittelsektor als auch im Nicht-Nahrungsmittelsektor rückläufig. Im Nicht-Nahrungsmittelsektor gingen sie nominal um 4,7 Prozent und real um 2,3 Prozent zurück. Noch stärker war der Rückgang bei den Nahrungsmitteln, Getränken und Tabakwaren. Hier sanken die Umsätze nominal um 5,0 Prozent und real um 5,7 Prozent.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE