2.10.2017 11:58
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Detailhandel
Detailhandel: Umsatz sinkt erneut
Die Schweizer Detailhändler können sich auch am August nicht freuen. Ihre Umsätze nahmen nominal gegenüber August 2016 um 0,6 Prozent ab. Preisänderungen eingeschlossen sanken die realen Umsätze gegenüber dem Juli um 0,2 Prozent.

Saisonbereinigt nahmen die nominalen Umsätze im August gegenüber dem Vormonat um 0,3 Prozent noch etwas stärker ab, wie das Bundesamt für Statistik am Montag mitteilte. Ohne die Tankstellen und bereinigt um Verkaufs- und Feiertagseffekte verzeichnete der Detailhandel im August gegenüber dem Vorjahr einen nominalen Umsatzrückgang von 0,7 Prozent und preisbereinigt um 0,2 Prozent.

Der Detailhandel mit Nahrungsmitteln, Getränken und Tabakwaren verbuchte einen nominalen Umsatzrückgang von 1,4 Prozent und preisbereinigt von 1,2 Prozent. Der Nichtnahrungsmittelsektor verzeichnete ein Verkaufsminus von 0,2 Prozent, unter Berücksichtigung der Preise von 1,2 Prozent. Saisonbereinigt beträgt der Rückgang im Detailhandel im August 0,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE