7.02.2014 10:47
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Detailhandel
Detailhandelsumsatz im Dezember gestiegen
Das Weihnachtsgeschäft hat den Schweizer Detailhändlern 2013 etwas grössere Erlöse gebracht als im Vorjahr. Ihre Umsätze nahmen im Dezember um 0,6 Prozent zu. Unter Berücksichtigung der im Schnitt gesunkenen Preise beträgt das Plus sogar 1,5 Prozent.

Während die Verkaufserlöse bei Nahrungsmitteln, Getränken und Tabakwaren nominal um 0,5 Prozent abnahmen, wurde für Nicht-Nahrungsmittel (ohne Treibstoffe) 0,9 Prozent ausgegeben, wie aus am Freitag veröffentlichten Daten des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor geht.

Rein auf die Konsumneigung bezogen, sind die Ergebnisse durchzogen: Die um Teuerungs-, Verkaufs- und Feiertagseffekte bereinigten Detailhandelsumsätze sind im Vorjahresvergleich zwar um 2,3 Prozent gestiegen. Saisonbereinigt schrumpften die Umsätze hingegen real um 0,7 Prozent.

Im Gesamtjahr konnte der Schweizer Detailhandel seine Umsätze unbereinigt um 0,3 Prozent steigern, wie es beim BFS auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda hiess. Das ergebe sich aus dem Schnitt der Monatsraten.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE