11.05.2017 07:09
Quelle: schweizerbauer.ch - big
Eier
Eier: Marktentlastung
Nach dem teilweise hektischen, aber insgesamt guten Ostergeschäft 2017 befindet sich der Eiermarkt jetzt in der ruhigen Sommerphase.

Wie jedes Jahr nach Ostern werden viele Bestände erneuert, wodurch die produzierte Eiermenge sinkt. Allerdings ist trotzdem die Gefahr gross, dass im Sommer der Eiermarkt überversorgt ist. Die Eierbranche sei deshalb sehr froh, dass sie wieder auf die Marktentlastungsmassnahmen des Bundes zählen dürfe, teilt Gallo Suisse mit. Mit den Aufschlagaktionen könnten jetzt und Ende Sommer die überzähligen Eier aus dem Konsumeiermarkt genommen werden. Dazu gebe es im Sommer Aktionen mit Schweizer Eiern.

Die Produktion in den Nachbarländern liegt  auf dem Vorjahresniveau. Seit Anfang April traten auch in Deutschland und Holland keine neuen Fälle von Vogelgrippe auf, und die Freilandbetriebe können wieder Freilandeier verkaufen. Aufgrund der Verunsicherung  durch die vorübergehende Umdeklaration bleiben aber offenbar viele Konsumenten bei den Bodenhaltungseiern.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE