6.08.2018 09:12
Quelle: schweizerbauer.ch - awp/blu
Emmi
Emmi erhöht Beteiligung
Die Milchverarbeiterin Emmi hat ihre Beteiligung an der französischen Emmi Ambrosi France auf 85 von zuvor 51 Prozent erhöht. Die restlichen 15 Prozent befinden sich laut Mitteilung vom Montag im Besitz der italienischen Ambrosi-Gruppe. Über die Details zur Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Emmi Ambrosi France ist den Angaben zufolge eine Spezialistin für Käse-Frischverpackungen (sogenannte frais-emballé). Darüber hinaus ist sie für die administrative und logistische Abwicklung der Dessertprodukte von A-27 in Frankreich zuständig.

Anfang Juli gab Emmi eine Erhöhung der Beteiligung beim niederländischen Ziegen- und Schafmilchprodukthändler AVH dairy trade um 15 Prozent auf nun 90 Prozent bekannt. AVH realisierte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 35 Millionen Euro (40 Mio. Fr.). Über den Kaufpreis des 15-Prozent-Anteils wurde Stillschweigen vereinbart. Emmi will das Wachstum in Nischen im Ausland ausbauen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE