6.08.2016 07:22
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Obst
EU: Weniger Äpfel und Birnen
Gemäss Schätzungen werden in diesem Jahr in der EU weniger Äpfel und Birnen geerntet als im Vorjahr.

Die World Apple and Pear Association (Wapa) geht in ihrer Prognose von einer um 3 Prozent tieferen Apfelernte sowie um 9 Prozent tieferen Birnenernte in den EU-Staaten aus. Dies entspräche bei den Äpfeln einer Ernte von gut 12 Millionen Tonnen, bei den Birnen von 2,17 Millionen Tonnen.

Die Qualität wird von der Organisation als gut eingeschätzt, da das Wetter grundsätzlich günstig war. Einzig in einigen zentraleuropäischen Ländern kam es zu Problemen wegen Frost. Mit einer Ernte von über 4,15 Millionen Tonnen ist Polen der grösste Apfel-Produzent. Mit Abstand am meisten produzierter Apfel ist der Golden Delicious mit 2,36 Millionen Tonnen.

Grösster Birnen-Produzent ist Italien mit 678'000 Tonnen. Nummer 1 ist die Conference-Birne mit einer Menge von 918'000 Tonnen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE